Liebliche Musik

Erstes Internationales Orgelkonzert 2009 in der StadtkircheBad Hersfeld. Am Freitag, 9. Januar, findet um 19.30 Uhr in der Stadtkirche Bad Hersfeld da

Erstes Internationales Orgelkonzert 2009 in der Stadtkirche

Bad Hersfeld. Am Freitag, 9. Januar, findet um 19.30 Uhr in der Stadtkirche Bad Hersfeld das erste Orgelkonzert in diesem Jahr aus der Reihe Internationale Orgelkonzerte 2009 statt.

Thomas Noll spielt Werke von Reinken, Rheinberger und David. Er ist aufgewachsen in Bad Hersfeld, studierte Kirchen- und Schulmusik in Freiburg im Breisgau; seit 1990 lebt er in Berlin, wo er als Organist, Pianist und Dirigent eine Vielzahl von Konzerten, Projekten und Zyklen sowie Ton- und Filmaufnahmen realisiert hat. Seit 1995 ist er Kantor an der Sophienkirche in Berlin-Mitte; in dieser Gemeinde in der Neuen Mitte Berlins mit mehreren sakralen Rumen gestaltet er mit der SophienKantorei, dem Liturgischen Chor der Zionskirche und den SophienStimmen, mit MusikerInnen und KnstlerInnen ein vielfltiges Konzertangebot und arbeitet am Kulturschwerpunkt KulturBro Sophien mit. 2005 entstand die CD wie lieblich konzertante Orgelmusik. Sein besonderes Interesse gilt sthetischen Konzeptionen, den kommunikativen Aspekten von Musik und der Zeitgenssischen Musik und ihrer Vermittlung.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Baumfrevel im Stiftsbezirk

Unbekannte Täter lösten die Rinde von den Bäumen.
Baumfrevel im Stiftsbezirk

Mit Ford Focus in den Wald geflogen

Eine nachfolgende Autofahrerin fand den schwer verletzten Fahrer.
Mit Ford Focus in den Wald geflogen

Beeindruckendes Fensterkonzert auf dem Rathausplatz: Endlich wieder singen!

Ehemalige Sängerinnen und Sänger des Chores der Modell- und Gesamtschule Obersberg unter der Leitung von Ulli Meiß boten ein tolles Konzert aus Fenstern rund um den Bad …
Beeindruckendes Fensterkonzert auf dem Rathausplatz: Endlich wieder singen!

Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

KA-Leser Tim Helbing mit Rebecca Helbing-Trebert gewährend in ihrem Leserbrief einen Blick auf Heringen und das Leben dort
Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.