Lindenblütenfest und Wandermarkt in Schenklengsfeld gut besucht

+
Bürgermeister Stefan Gensler (li.) eröffnete den vierten Wandermarkt in Schenklengsfeld. Auch Bürgermeister Dirk Noll aus Friedewald, Bürgermeister Ralf Orth aus Philippsthal und 1. Beigeordneter Stefan Kümmel, als Vertretung für Bürgermeister Andre Stenda aus Hohenroda waren vor Ort. Foto: Kolb

Nicht nur das Abendprogramm des Lindenblütenfests erfreute sich vieler Feierlustiger, sondern auch der Wandermarkt wurde trotz des Wetters gut besucht

Schenklengsfeld. Nach dem abwechslungsreichen Abend des Lindenblütenfestes am Samstag, 18. Juni, wurde am darauffolgenden Sonntag auch der vierte Wandermarkt der Gemeinden Hohenroda, Friedewald, Philippsthal und Schenklengsfeld in letzterer eröffnet. Handgemachtes aus der Region und viele andere Artikel ließen sich so bestaunen und erwerben. Bürgermeister Stefan Gensler hatte die Ehre, diesen zu eröffnen.

Auch Bürgermeister Dirk Noll aus Friedewald, Bürgermeister Ralf Orth aus Philippsthal und 1. Beigeordneter Stefan Kümmel, als Vertretung für Bürgermeister Andre Stenda aus Hohenroda, waren vor Ort. Auch am Nachmittag gab es parallel zum Markt rund um den Festplatz an der Linde die Möglichkeit, im Festzelt diverse Auftritte zu bestaunen oder sich einen Snack zu gönnen. Wer sich den nächsten Termin schonmal vormerken möchte: Am Sonntag, 11. September, findet in Hohenroda-Ransbach auf dem Festplatz Ausbacher Straße der fünfte Wandermarkt statt. Anmeldungen für Standbetreiber sind per E-Mail bei Hans-Albert Pfaff bis zum 14. August möglich: hans-albert.pfaff@t-online.de.

Im Folgenden gibt es noch eine Bildergalerie der Festlichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Fetzige Einlagen und volle Ränge bei Sport & Show in Rotenburg

Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Der Täter konnte schnell gefasst werden.
Frau im Bahnhof Bebra sexuell belästigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.