Linke Scheuklappen!

Zum Thema: Zu den heutigen Landratswahlen.Eine massive Verletzung der Neutralittspflicht sieht Ex-Brgermeister Blum (SPD), wenn sieben una

Zum Thema: Zu den heutigen Landratswahlen.

Eine massive Verletzung der Neutralittspflicht sieht Ex-Brgermeister Blum (SPD), wenn sieben unabhngige Brgermeister mit Dr. Karl-Ernst Schmidt gemeinsam auf einem Bild sind. Zwei Seiten weiter zeigen sich sieben SPD-Brgermeister und eine SPD-Kreisbeigeordnete mit dem Herausforderer Koch (SPD) auf einem Bild. Was ist das? SPD-Brgermeister drfen scheinbar alles, was bei anderen angeblich ein Rechtsversto ist. Es ist gut, dass die Zeiten solcher Genossenwirtschaft in unserem Kreis vorbei sind. Damit dies so bleibt, muss man am Sonntag Dr. Karl-Ernst Schmidt whlen. Nur dann kann die Politik der Erneuerung fortgesetzt werden und ein Rckfall in alte Zeiten bleibt uns erspart.

Helmut Heiderich

CDU-Kreisvorsitzender

Hersfeld-Rotenburg

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

Mit bis zu 230 km/h raste der Audi mit seinen zwei Insassen über die Straßen. 
Filmreife Verfolgungsjagd von Bad Hersfeld bis nach Thüringen

11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Mittwoch, 11. Dezember
11. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

Wunschbaum-Aktion geht in die zweite Runde: Im Rotenburg-Center können ganz besondere Weihnachtswünsche erfüllt werden.
Der Baum, der keine Wünsche offen lässt

10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Dienstag, 10. Dezember
10. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.