Linksabbieger verursacht schweren Unfall auf B 62 in Friedewald

+

Zwei Verletzte ins Krankenhaus / Bundesstraße in Einmündungsbereich drei Stunden gesperrt

Friedewald - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Sonntagmittag gegen 13.10 Uhr in Friedewald auf der B 62 im Einmündungsbereich zum Autobahnzubringer der A 4. 

Der Fahrer eines mit drei Personen (seiner Frau und einem sechsjährigen Kind) besetzten VW befuhr die B 62 von Bad Hersfeld in Richtung Friedewald. Im Einmündungsbereich zum Autobahnzubringer wollte der Fahrer nach links abbiegen und übersah dabei vermutlich den entgegenkommenden Ford einer Autofahrerin, die auf der B 62 aus Richtung Unterneurode in Richtung Bad Hersfeld fuhr.

Beide Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen. Bei dem Unfall wurde das Kind des Verursachers und die Fahrerin des Fords verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Da erhebliche Mengen Betriebsstoffe ausliefen, mussten die Feuerwehren aus Friedewald/Lautenhausen und Malkomes mit gut 30 Einsatzkräften zur Unfallstelle ausrücken. 

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie umfangreichen Reinigungsarbeiten musste die B 62 im Einmündungsbereich für etwa drei Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Infoforum zur neuen Bahntrasse

Die Planer der neuen Strecke Fulda-Gerstungen setzen auf Transparenz und Bürgerbeteiligung.
Infoforum zur neuen Bahntrasse

Kriminalstatistik: Straftaten an Senioren und Polizeibeschäftigte gestiegen

In einer Pressekonferenz wurde heute die Kriminalstatistik 2017 im Kreis Hersfeld-Rotenburg vorgestellt.
Kriminalstatistik: Straftaten an Senioren und Polizeibeschäftigte gestiegen

Langer Stau: Auffahrunfall mit drei beteiligten Sattelzügen

Nach einem schweren Auffahrunfall mit drei Lkw kam es zu einem kilometerlangem Stau
Langer Stau: Auffahrunfall mit drei beteiligten Sattelzügen

Aus dem Verkehr gezogen: Drei Pkw auf polnischem Möbeltransporter

Die Autobahnpolizei Bad Hersfeld lotste einen Sattelanhänger mit nicht gesicherten Autos von der A4 bei Friedewald.
Aus dem Verkehr gezogen: Drei Pkw auf polnischem Möbeltransporter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.