Linksabbieger verursacht schweren Unfall auf B 62 in Friedewald

+

Zwei Verletzte ins Krankenhaus / Bundesstraße in Einmündungsbereich drei Stunden gesperrt

Friedewald - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Sonntagmittag gegen 13.10 Uhr in Friedewald auf der B 62 im Einmündungsbereich zum Autobahnzubringer der A 4. 

Der Fahrer eines mit drei Personen (seiner Frau und einem sechsjährigen Kind) besetzten VW befuhr die B 62 von Bad Hersfeld in Richtung Friedewald. Im Einmündungsbereich zum Autobahnzubringer wollte der Fahrer nach links abbiegen und übersah dabei vermutlich den entgegenkommenden Ford einer Autofahrerin, die auf der B 62 aus Richtung Unterneurode in Richtung Bad Hersfeld fuhr.

Beide Fahrzeuge krachten im Einmündungsbereich zusammen. Bei dem Unfall wurde das Kind des Verursachers und die Fahrerin des Fords verletzt und mussten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Da erhebliche Mengen Betriebsstoffe ausliefen, mussten die Feuerwehren aus Friedewald/Lautenhausen und Malkomes mit gut 30 Einsatzkräften zur Unfallstelle ausrücken. 

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie umfangreichen Reinigungsarbeiten musste die B 62 im Einmündungsbereich für etwa drei Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennende Pfanne löste Feueralarm in Kirchheim aus

Einsatz mit Hindernissen: Stark alkoholisierter Bewohner öffnete seine Haustür nicht
Brennende Pfanne löste Feueralarm in Kirchheim aus

Polizei warnt vor betrügerischem Gewinnversprechen am Telefon

Landkreis Hersfeld-Rotenburg: Unbekannte stellen Forderungen in Höhe von 50.000 Euro.
Polizei warnt vor betrügerischem Gewinnversprechen am Telefon

Vorfreude aufs Lullusfest

Das Programm für Lolls 2018 steht nun fest.
Vorfreude aufs Lullusfest

Oktoberfest-Debüt lockte Besucher nach Vacha

Am Samstagabend wurde mit Dirndl, Kilt, Lederhose und ausgelassener Stimmung bayerisch gefeiert.
Oktoberfest-Debüt lockte Besucher nach Vacha

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.