Lions-Club Bad Hersfeld unterstützt „Gesundes Frühstück für alle“

Freuen sich riesig über die großzügige Spende (v.l.n.r.): Horst Gerlich (stellvertretende Fachbereichsleiter Fachbereich Generationen), Martina Becker (stellv. Leiterin Kita Rosengasse), Nadine Fiedler und Hannah Kampmann (Elternbeirätinnen Kita Rosengasse), Sebastian Wagner (Präsident Lions-Club Bad Hersfeld), Ute von der Grün-Stück (Leiterin Kita Rosengasse) und Falko Radewald (Schatzmeister Lions-Club Bad Hersfeld). Foto: nh

2.400 Euro Spende an die Kindertagesstätte Rosengasse.

Bad Hersfeld. „We serve“ ist die Aufgabe, die sich die Mitglieder in der Lions-Organisation weltweit gestellt haben. Unter diesem Motto unterstützt nun die Teilorganisation von Lions International in Bad Hersfeld das Projekt: „Gesundes Frühstück für Alle“ der städtischen Kindertagesstätte Rosengasse. „Wir erkennen den Sinn und die Notwendigkeit an, allen Kindern dieser Einrichtung Zugang zu einem gesunden Frühstück und damit einen guten Start in den Tag zu ermöglichen!“ Mit diesen Worten überreichte der Schatzmeister des Bad Hersfelder Lions-Club, Falko Radewald, symbolisch die Spende von 2.400 Euro an die Leiterin der Kindertagesstätte Rosengasse. Ein gut gelebter Alltag, das Erlernen von sozialen Kompetenzen und ein sorgenfreies und unbeschwertes Miteinander stehen im Mittelpunkt des pädagogischen Konzeptes der städtischen Kindertagesstätte. Wenn Kinder gehört und ihre Wünsche und Bedürfnisse auch bei der Planung der täglichen Mahlzeiten berücksichtigt werden, tragen diese Erfahrungen dazu bei, dass die Mädchen und Jungen zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten heranwachsen können. „Die Spende von 2.400 Euro ist eine große Entlastung sowohl für die Eltern als auch für das Personal der Kita. Wir alle freuen uns riesig darüber und bedanken uns bei den Mitgliedern des Lions-Clubs nicht nur für die großzügige Spende sondern auch für die damit verbundene Wertschätzung unserer Arbeit“, erklärte die Leiterin der Kita Rosengasse, Ute von der Grün-Stück, bei der Übergabe.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Renault fliegt bei Wippershain von Straße und fällt Tanne: Fahrer schwer verletzt

Nachdem das Auto von der Straße abgekommen war, flog es gegen eine Tanne, fällte diese und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus …
Renault fliegt bei Wippershain von Straße und fällt Tanne: Fahrer schwer verletzt

Haunetal investiert in die Zukunft

Bewilligungsbescheid für integriertes Entwicklungskonzept übergeben
Haunetal investiert in die Zukunft

Erster Schnee auf dem Eisenberg

Auf dem höchsten Berg im Knüllgebirge hat der Winter Einzug gehalten
Erster Schnee auf dem Eisenberg

Leihgroßeltern sind bereit zum Einsatz

Sieben Leihomas und ein Leihopa haben ihre Schulung absolviert
Leihgroßeltern sind bereit zum Einsatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.