Lkw-Anhänger auf A7 umgekippt

+

Tonnenweise Sägespäne wurde bei dem Unfall auf der Autobahn verteilt.

Kirchheim. Heute Morgen gegen 04.30 Uhr kam es auf der A7 zwischen dem Hattenbacher Dreieck und dem Kirchheimer Dreieck zu einem schweren Lkw-Unfall.  Ein Lastzugfahrer (50) aus Bad Kissingen befuhr die A 7 in Fahrtrichtung Kassel.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Lastzug ins Schlingern, dabei schaukelte sich der Anhänger des Lastzuges auf und kippte anschließend auf der Fahrbahn um. Der Lkw war mit rund 40 Tonnen Sägespäne vollbeladen. Beim Umkippen fiel die Ladung aus dem Anhänger und verteilte sich auf circa 100 Meter Länge auf der Fahrbahn. Der Fahrer des Lastzuges blieb bei dem Unfall unverletzt. Vorsorglich rückte die Freiwillige Feuerwehr Niederaula mit zur Unfallstelle aus. Während der Unfallaufnahme musste die rechte Spur gesperrt werden. Es kam zu behinderungen. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Text und Foto: Yuliya Krannich, TV News Hessen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Autofahrer müssen sich für vier Monate auf Umwege einstellen.
K 129 zwischen Kemmerode und Abzweig Machtlos für vier Monate voll gesperrt

Gesichtsmasken für Bad Hersfeld - Helfer gesucht!

Die Initiative aus der Kreisstadt sucht drigend Utensilien und ehrenamtliche Unterstützer, um Projekt voran zu bringen.
Gesichtsmasken für Bad Hersfeld - Helfer gesucht!

Fotogalerie zum Full Metal Osthessen

Metallisch abgerockt: Die neunte Auflage des Festivals war ein voller Erfolg.
Fotogalerie zum Full Metal Osthessen

Bremsen an Eisenbahnwagen gelockert

Auf dem Gelände einer Firma in Heringen-Herfa wurden zwei Eisenbahnwagen beschädigt.
Bremsen an Eisenbahnwagen gelockert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.