Vorfahrt missachtet: Opel schiebt VW gegen Lkw

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am Bahnübergang. Foto: TVnews-Hessen.de

Schwerer Verkehrsunfall am Bahnübergang: Opelfahrer missachtet Vorfahrt und schiebt VW gegen Lkw

Asbach. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmittag gegen 12.20 Uhr im Bad Hersfelder Ortsteil Asbach. Die Fahrerin eines VW Polo befuhr in Asbach die Landstraße 3431 zwischen Kohlhausen und Asbach in Richtung B62. Unmittelbar vor einem Bahnübergang kam aus einer Seitenstraße der Fahrer eines Opel Meriva und übersah vermutlich die vorfahrtsberechtigte Polofahrerin und krachte in die Fahrerseite.

Der Aufprall war so heftig, das die hintere Tür auf der Fahrerseite aus dem Fahrzeug gerissen wurde. Im Weiteren Verlauf schleuderte der Polo und prallte frontal gegen die Stoßstange eines entgegenkommenden Lasters, der sich gerade auf dem Bahnübergang befand. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des Polos schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld gefahren.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am Bahnübergang. Foto: TVnews-Hessen.de

Alarmierte Kräfte der Feuerwehr aus Asbach versorgten bis zum Eintreffen der Retter die Verletzte, banden Ausgelaufene Betriebsstoffe und sicherten die Unfallstelle. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten die L 3431 und die Bahnstrecke gesperrt werden.

Der Notfallmanager der Bahn wurde informiert. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Polo entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Bilder vom Festzug

Der Höhepunkt am Lollsmontag.
Mehr Bilder vom Festzug

Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Am heutigen Montag wurde das Lullusfeuer entzündet.
Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Lullusfest: Polizei setzt Katwarn ein

Das Warn- und Informationssystem Katwarn soll für mehr Sicherheit auf dem Lullusfest sorgen.
Lullusfest: Polizei setzt Katwarn ein

Ehrlicher Finder und Kirmesschlägerei in Rotenburg

Ein Alheimer fand in der Kasseler Straße mehrere Geldscheine und Ausweisdokumente und Kreditkarten auf der Straße liegen. Im Rotenburger Festzelt kam es zu einer …
Ehrlicher Finder und Kirmesschlägerei in Rotenburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.