Kurz vor Niederaula: Lkw-Fahrer kracht nach Asthmaanfall gegen Brücke

+

Schaden an Eisenbahnbrücke soll am Donnerstag untersucht werden, Bahnverkehr nicht beeinträchtigt 

Niederaula - Am frühen Donnerstagmorgen befuhr der Fahrer einer Sattelzugmaschine gegen 1.35 Uhr die L 3140 von Unter-Wegfurth in Richtung Niederaula. Kurz vor dem Ortseingang kam der Fahrer vermutlich wegen Atemnot aufgrund eines Asthmaanfalles nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte mit der Beifahrerseite gegen eine Eisenbahnbrücke.

Trotz erheblicher Beschädigungen an der Zugmaschine konnte der Fahrer noch auf einen etwa 100 Meter entfernten Parkplatz fahren und dort sein Fahrzeug abstellen. Der Fahrer wurde noch an der Unfallstelle im Rettungswagen von einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld gefahren.

Die Feuerwehr aus Niederaula wurde zur Unfallstelle alarmiert, beseitigte Trümmerteile, streute die Ölspur ab und sicherte die Unfallstelle. Der Brückenschaden soll am Tage von einem Verantwortlichen der Deutschen Bahn untersucht werden, der Bahnverkehr ist nicht beeinträchtigt. Die Höhe des Sachschadens wird von der Polizei auf 80.000 Euro beziffert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinn-Nummern für Montag, 9. Dezember
9. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

In der Nacht von gestern, 7., auf heute, 8. Dezember, schlugen drei Täter ein Loch in eine Glastür an der Gesamtschule Niederaula.
Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.