Lkw-Gespann verunglückte bei Neuenstein

Foto: TVnews-Hessen

Der Schaden wird auf circa 80.000 Euro geschätzt.

Neuenstein. Am heutigen Mittwochmorgen, gegen 09.45 Uhr, ereignete sich auf der Landesstraße 3153, zwischen Mühlbach und Ellingshausen, ein Verkehrsunfall. Ein Lkw-Gespann aus Berkatal (Werra-Meißner-Kreis) war in Richtung Ellingshausen unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr das Gespann aus noch unbekannten Gründen geradeaus, eine ca. drei bis vier Meter hohe Böschung hinunter, in ein Waldstück. Die 48-jährige Lkw-Fahrerin blieb glücklicher Weise unverletzt. An dem Lkw-Gespann entstand ein Sachschaden von circa 80.000 Euro.

Derzeit kommt es zur Bergung des verunfallten Lkw-Gespanns. Aus diesem Grunde ist die L3153 zwischen Neuenstein-Mühlbach und der Kreuzung zur Landesstraße 3253 für den Verkehr voll gesperrt worden. Verkehrsteilnehmer werden gebeten die Landestraße 3154 und 3155 zu nutzen, über Raboldshausen, Salzberg, Grebenhagen, Appenfeld und Wallenstein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Mehr als nur ein Hobby: 57-Jähriger ist seit seiner Kindheit in der Feuerwehr tätig.
Kreisbrandmeister Stefan Hertrampf verabschiedet

Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Zwei Körperverletzungen vom Freitagabend  auf dem Lullusfest in Bad Hersfeld teilt die Polizei mit.
Körperverletzungen in Bad Hersfeld: Frau riss einer anderer Ohrring und Fingernagel heraus

Tödlicher Unfall: Gabelstaplerfahrer überschlägt sich

Heimboldshausen: Ein 27-Jährige kippt mit Gabelstapler Abhang hinunter.
Tödlicher Unfall: Gabelstaplerfahrer überschlägt sich

Volvo kracht in Bauschuttcontainer

Autofahrerin wollte ursprünglich einem entgegenkommendem Auto ausweichen.
Volvo kracht in Bauschuttcontainer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.