Lolls 2015: Größter Freefall-Tower der Welt kommt nach Hersfeld!

+

Wie die Stadt Bad Hersfeld mitteilt, steht das Programm zum diesjährigen Lullusfest: Eine tolle Mischung wurde organisiert.

Bad Hersfeld. Bald beginnt in Bad Hersfeld wieder die fünfte Jahreszeit, das Lullusfest. Von Montag, 12. Oktober bis Montag, 19. Oktober werden schätzungsweise 460.000 Besucher von nah und fern zum ältesten Volksfest Deutschlands erwartet. Und in diesem Jahr geht es hoch hinaus:

Die Mischung macht’s: Höchster transportabler Freifall-Turm kommt

Optisches Highlight ist in diesem Jahr der höchste transportable Freifall-Turm der Welt. Der "SkyFall" bietet neben einem fantastischen Ausblick auf die Stadt, freien Fall aus 80 Metern Höhe und ist damit rund 30 Meter höher als die Stadtkirche.

Ebenfalls jede Menge Action bietet der 41 Meter hohe Propeller "Jekyll & Hyde", welcher mit einer Kraft von 4G beschleunigt und eine Spitzengeschwindigkeit von 125 km/h erreicht. Gruselig wird es in der zweistöckigen Geisterbahn "Fellerhoffs Geisterstadt", die neben einer imposanten Außengestaltung mit einem schrecklich-schönen Innenleben beeindruckt (wir berichteten).

Spaß und Abenteuer erwartet die Besucher im Laufgeschäft "Fun Street". Auf zwei Etagen müssen verschiedene Hindernisse durchlaufen werden. Außerdem auf dem Festplatz vertreten ist das Belustigungsgeschäft "OMNI", das bei den Besuchern für Sinnestäuschungen sorgt. Weiterhin dabei ist der Breakdance , der zuletzt 2012 auf dem Lullusfest vertreten war sowie das Kultkarussell "Gaudi-Schunkler".

Für die kleinen Besucher des Lullusfestes steht neben den beiden bekannten Kinderkarussels der Kinder-Wellenflieger "Cinderella Wellenflug" zur Verfügung. Nicht nur optisches Highlight ist das nostalgische, denkmalgeschütze Riesenrad aus dem Jahr 1918. Wieder mit dabei ist außerdem der lustige Hubschrauber "The Flying Air Dance".

Neben den vielen Fahr- und Belustigungsgeschäften kommt das leibliche Wohl natürlich auch nicht zu kurz. Unter anderem dürfen sich die Besucher auf Grillstände, Vegetarische Spezialitäten, Flammlachs, gebratene Mandeln und Waffeln sowie auf diverse Süßwaren- und Getränkestände freuen.

Auch das Festzelt ist neu: Neben einem umfangreichen gastronomischen Angebot erwartet die Gäste ein täglich wechselndes Musikprogramm. Auch bei der Gestaltung haben sich die neuen Zeltbetreiber etwas Besonderes einfallen lassen: Die Seite zum Feuer wird durchsichtig sein, so dass die Besucher den Blick nach draußen genießen können.  Abwechslungsreiches Programm  "Das Lullusfest besticht besonders durch die vielen Programmpunkte. Täglich wird den Volksfestbesuchern ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten, welches das Fest auch während der Woche zu einem attraktiven Publikumsmagneten macht,"  weiß Julia Scholz vom Lolls-Organisationsteam zu berichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fulda

Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro

Unbekannte Täter verschafften sich zwischen Freitagabend (15.10.) und Montagmorgen (18.10.) Zutritt zu einer Schule in der Abt-Richard-Straße im Stadtteil Neuenberg.
Einbruch in Schule: Sachschaden von rund 10. 000 Euro
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
Fulda

Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen

Ein Ehepaar aus Fulda wurde von Beamten der Polizei Bad Hersfeld nach einem vorangegangenen Ladendiebstahl in einer Drogerie in der Heinrich-von-Stephan-Straße …
Fuldaer Ehepaar nach Ladendiebstahl festgenommen
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Fulda

14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei

Ein 14-Jähriger aus Künzell wurde dabei ertappt, wie er in einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda eine Parfümflasche sowie alkoholische Getränke entwendete.
14-jähriger Ladendieb hat Messer griffbereit dabei
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.