Lolls endet, wie es begonnen hat: Friedlich

Aktuelle Polizeimeldungen. Foto: nh
+
Aktuelle Polizeimeldungen. Foto: nh

Bad Hersfeld. Der friedliche Verlauf des Bad Hersfelder Lullusfestes der vergangenen Tage setzte sich auch am Montag, dem letzten Tag des Festes, fort

Bad Hersfeld. Der friedliche Verlauf des Bad Hersfelder Lullusfestes der vergangenen Tage setzte sich auch am Montag, dem letzten Tag des Festes, fort. Auf dem Familientag wurden der Polizei keinerlei Straftaten bekannt.

Lediglich ein Vater vermisste seinen fünfjährigen Jungen. Nach kurzer Suche fanden die Beamten das Kind auf dem Festplatz.

Außerdem wurden einige Fundsachen auf der Polizeiwache am Markt abgegeben. Teilweise konnten diese wieder an ihre Besitzer herausgegeben werden. Die Übrigen werden dem Fundbüro der Stadt Bad Hersfeld übersandt. Wer etwas vermisst, kann sich dort melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Rudolf Krause im Strandkorb-Geplauder: Theater ist etwas Tolles

Der KA traf „Hexenjagd“-Star Rudolf Krause und sprach mit ihm über die laufende Festspielsaison und seine Hauptrolle im „Kredit“ (ab 11. August)
Rudolf Krause im Strandkorb-Geplauder: Theater ist etwas Tolles

Als Kleindarstellerin bei den Festspielen

Caroline Mertens (15) aus Wildeck spielt in "Krabat" mit.
Als Kleindarstellerin bei den Festspielen

Wildecker Schülerin erlebte den Girls’ Day im Bundestag

Auf Einladung von Staatsminister Michael Roth bekam Caroline Mertens einen Einblick in die große Politik.
Wildecker Schülerin erlebte den Girls’ Day im Bundestag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.