Tolle Souvenirs vom Lullusfest sichern

Es gibt u.a. Tassen, Schlüsselbänder und Pins. Fotos: nh

Lullusfeuer, Tassen, Pins und mehr: Jetzt mit Lullusfest-Artikeln eindecken

Bad Hersfeld. Bereits zum vierzehnten Mal gibt es eine Neuauflage der beliebten Lollspins. Zum 80-jährigen ­Jubiläum des traditionellen Kräuter­likörs „Lullusfeuer“ ziert der Pin neben dem Feuermeister das Kultgetränk des Lullusfestes. Die Auflage ist auf 1.200 Stück limitiert. Der Preis beträgt 2,50 ­Euro.

Neben den Lollspins sind zum zweiten Mal auch Tassen vom Lullusfest mit demselben ­Motiv erhältlich. Hier liegt die Auflage bei 200 ­Exemplaren und der Preis bei 6,50 Euro. Nach langer Zeit gibt es in diesem Jahr wieder Lullusfest-Schlüsselbänder. Die Auflage ist auf 400 Stück limitiert. Der Preis beträgt 3,50 Euro pro Stück.

Die Souvenirs gibt es ab ­Montag, den 11. September im wortreich, Benno-Schilde-Platz 1 sowie bei Kopetschek Media, Obere Frauenstraße 21, in der Kartenzentrale, Am Markt 1 (erst ab 23. September, da geschlossen vom 11. bis 22. September).

Pins gibt’s beim KA

Ausschließlich die Pins gibt es auch beim Kreisanzeiger, Benno-Schilde-Platz 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

Die Täter verwüsteten die Räume und richteten 15.000 Euro Sachsachaden an.
Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Am 22. September wird in der Galerie im Stift ein Fotoprojekt von Edith Held präsentiert, das die Geschichte von 105 Flüchtlingskindern erzählt.
105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

100.000 Euro Sachschaden und ein bewusstloser Hund - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Rotenburg a.d. Fulda.
Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

Die Bilder vom Live-Jazz

Ob auf der Bühne, in den Bars oder sogar in der Kirche: Beim 34. Live-Jazz in Bad Hersfeld war überall was los.
Die Bilder vom Live-Jazz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.