Lolls und Politik

Zur Rede des Brgermeisters im Kreisanzeiger vom Mittwoch, 22. Oktober, und zur geplanten Wahl von Andrea Ypsilanti zur Ministerprsidentin

Zur Rede des Brgermeisters im Kreisanzeiger vom Mittwoch, 22. Oktober, und zur geplanten Wahl von Andrea Ypsilanti zur Ministerprsidentin macht sich dieser Leser Gedanken:

Angesichts der Ausschreitungen von Jugendlichen, auch beim Bad Hersfelder Lullusfest, wird der Ruf nach Vorbildern und Werten, auch Werten wie Ehrlichkeit und Flei, laut.

In wenigen Tagen will sich die SPD-Vorsitzende Ypsilanti mit einem unverhllten Wahlbetrug als Regierungs-Chefin whlen lassen. Untersttzt wird sie von dem heimischen SPD-Landtagsabgeordneten, der vor der Wahl eine Zusammenarbeit mit der Linken ebenfalls kategorisch ausgeschlossen hat und ohne berufsqualifizierenden Abschluss Diten von 7.190 Euro im Monat aus Steuergeldern bekommt.

Sind diese Politiker die gesuchten Vorbilder fr die Jugend, die vermitteln knnen, dass sich Ehrlichkeit und Flei lohnen?

Michael Bock, Bad Hersfeld

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Bad Hersfeld Innenstadt soll nicht durch noch mehr Lkw-Verkehr belastet werden
Freie Wähler fordern verbindliches Verkehrskonzept

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

41 Jahre später

LG-Alheimer-Leichtathleten blicken zurck: Die Sieges-Staffel vom 5. Juli 1969 Leichtathletik. Nach ber 41 Jahren blicken die ehemaligen Le
41 Jahre später

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.