Eine (A-)Klasse für sich: Das ist das Lollsauto 2017

Das Lollsauto 2017 wurde nun offiziell vorgestellt: Dieses Jahr gibt es eine Mercedes A-Klasse zu gewinnen

Bad Hersfeld. Das bestgehütetste Geheimnis eines jeden Lolls-Jahres wurde nun gelüftet: das Lollsauto 2017 ist eine Mercedes A-Klasse im Wert von stolzen 29.440 Euro. Gesponsert wird der Hauptpreis wie immer von der ­Firma Schade u. Sohn, den Schaustellern des Lullus­festes und dem Kreisanzeiger.

Die neue Mercedes A-Klasse kann optisch auf ganzer Linie überzeugen – auch dank der schicken nachtschwarzen Lackierung. Doch auch die ­inneren Werte des neuen Lolls-Boliden überzeugen auf ganzer Linie. Dank 6-Gang-Schaltgetriebe und Komfortfahrwerk fühlt man sich in der neuen A-­Klasse direkt zu Hause. Ein aktiver Park-Assistent mit Parktronic sowie eine ECO Start-Stopp-Funktion runden den hervorragenden Gesamt­eindruck perfekt ab. Ebenfalls an Bord: Ein ­Kommuni­kationsmodul für die Nutzung von Mercedes „connect me“-Diensten – und auch an ein ­integriertes Navi­gations­system, den Garmin Map ­Pilot, wurde gedacht.

Mit 102 PS ist man mit der Mercedes A-Klasse für alle Aufgaben – ob City-Flitzer für kurze Wege oder bei weiten Fahrten in den Urlaub, ­bestens gerüstet. Neben ­einem geräumigen Kofferraum bietet auch der Rest des Fahrzeugs ausreichend Platz.

Freuten sich, dass „Lollsauto 2017“ offiziell vorstellen zu dürfen (v.l.): Stefan Kopetschek (1. Vorsitzende des Lullusfest-Vereins), Thomas Fehling (Bürgermeister), Reinhard Rauche (vom Lullusfest-Verein), Dirk Schade (Autohaus Schade), Christian Schramm (Objektleiter des Kreisanzeigers), Julia Scholz (Lolls-Organisation) und Feuermeister Klaus Otto. Foto: Ling

Um dieses Traumauto bald sein Eigen nennen zu dürfen, brauchen Sie nichts weiter als ein Quäntchen Glück. Ge­winnen kann man die nagelneue Mercedes A-Klasse nämlich am Abend des letzten Lollsmontags – 23. Oktober. Die Lose gibt es am selben Tag bei den Schaustellern auf dem Festplatz – kostenlos und nur solange der Vorrat reicht. Wenn Sie also etwas kaufen oder ein Fahrgeschäft besuchen, erhalten Sie eines der begehrten Lose dazu. Die Freiverlosung selbst beginnt dann am Abend um 20.30 Uhr auf dem Linggplatz. Wie in jedem Jahr können wieder nur jene gewinnen, die zur Verlosung anwesend sind.

Bis es soweit ist, können Sie sich zudem selbst einen Eindruck von dem Auto machen, denn ab sofort wird die nachtschwarze Mercedes A-Klasse an verschiedenen öffent­lichen Orten in Bad Hersfeld und Umgebung zu sehen sein. Also, halten Sie die Augen ­offen – und mit ein bisschen Glück kann dieser Wagen schon bald Ihnen gehören.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.