Ludwigsauer gewinnt Bulli T2

1 von 13
2 von 13
3 von 13
4 von 13
5 von 13
6 von 13
7 von 13
8 von 13

Marc Pförtner aus Rohrbach wurde in der FFH-Morningshwo als Gewinner ausgelost

Rohrbach.  Hit Radio FFH verschenkt seit dem 21. Januar jeden Tag ein Auto. Mitmachen ist ganz einfach: Auf der Internetseite FFH.de oder der FFH-App können die FFH-Hörer sich anmelden. In der FFH-Morningshow nennen Daniel Fischer und Julia Nestle jeden Tag um 7.30 Uhr einen Gewinner. Wer seinen Namen hört, hat zwei Songs lang Zeit, am FFH-Hörertelefon 069 / 19 72 5 anzurufen. Aber, Achtung: Um was für ein Auto es sich handelt, erfahren die Gewinner erst ein paar Stunden später. Nämlich dann, wenn das FFH-Team das Auto vor die Tür stellt. Es kann z.B. ein kultiger Opel Manta, ein gebrauchter Porsche Cayenne oder ein nagelneuer Ford Kuga sein.

Als Marc Pförtners Name in der FFH-Morningshow genannt wird, ist der gelernte Gas-/Wasser-Installateur gerade in einer Besprechung. Zum Glück erreichen ihn unzählige Nachrichten: ‚Ruf schnell bei FFH an – du hast gewonnen!‘ Mit Schnapp-Atmung berichtet er, dass er fix und fertig sei: "Ich bin mächtig aufgeregt!" Der 37-Jährige fährt einen schon etwas in die Jahre gekommenen BMW 316i, der vielleicht im März nicht mehr durch den TÜV kommt. Also höchste Zeit für ein neues Auto. Die FFH-Moderatoren Daniel Fischer und Julia Nestle haben die Übergabe persönlich übernommen: Heute Mittag fuhren die beiden mit einem absoluten Kult-Auto vor: der VW Bulli T2. Jubelnd fiel er seiner Verlobten Antje (26) in die Arme. Hessens Radio-Marktführer HIT RADIO FFH (2,3 Millionen Hörer pro Tag und 437.000 Hörer pro Stunde) gehört, wie der meistgehörte junge Sender des Bundeslandes, planet radio (601.000 Hörer pro Tag, 94.000 Hörer pro Stunde) und harmony.fm (312.000 Hörer pro Tag, 41.000 Hörer pro Stunde) zur Radio/Tele FFH in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autobahnpolizei stoppt "rollenden Carport" auf der A4

Ein älterer VW-Kleintransporter mit Anhänger, der mit einem PKW beladen war, wurde von der Autobahnpolizei aus dem verkehr gezogen.
Autobahnpolizei stoppt "rollenden Carport" auf der A4

Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

Autobahnpolizei Bad Hersfeld: Buttersäure sowie umwelt- und gesundheitsgefährdende Stoffe nur höchst unzureichend gesichert
Bild des Schreckens bei Kontrolle von Gefahrgut-Lkw an der A 4

"Back to Music" II in Bebra

Oldschool Techno Party am 29. Februar im Hyppo
"Back to Music" II in Bebra

Rosenmontagsumzug in Vacha

Vacha feierte Karneval
Rosenmontagsumzug in Vacha

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.