Das war los im März 2014

Das war im März. Foto: nh
+
Das war im März. Foto: nh

Shkodran Mustafi im WM-Kader, Haushaltsprobleme in Bad Hersfeld und Amazon-Insider packen aus

Waldhessen. Das waren die  "Top10-Themen" aus Waldhessen im März:

Kirchheim hat offenbar Auf’s falsche Pferd gesetzt. Als einzige Kommune im Kreis erhebt Kirchheim eine Pferdesteuer – gegen den Widerstand zahlreicher Pferdefreunde.

Geht Shkodran Mustafi jetzt Von Bebra nach Brasilien? – das fragten sich die waldhessischen Fußballfans, als Jogi Löw im März die Nominierung des 21-jährigen Fußballprofis bekannt gab.Weniger gut erging es Senouci Allam von der SG Niederaula. Der bekam’s bei einem Spiel Voll auf die Knochen und hatte erst einmal eine lange Genesungsphase vor sich.

Wegen der angespannten Haushaltslage stand nun der Lullus-Sportpark auf der Kippe. Investitionskosten in Millionenhöhe erschienen vielen Stadtverordneten zuviel – trotz zugesagter Fördermittel des Innenministeriums.Auch Mitte März war bei den Haushaltsdiskussionen noch Kein Ergebnis in Sicht. Streitpunkt waren insbesondere die Gebühren für die Kindertagesstätten. Die FG forderte gestaffelte Gebühren, SPD und Grüne setzten eine Arbeitsgruppe für die Kindertagesstätten ein.In der darauffolgenden Stadtverordnetenversammlung gab es dann erst richtig Zoff um KiTa-Gebühren. Die Vorschläge wurden heftig diskutiert, ohne dass es zu einer Lösung gekommen wäre.

Der Fall (des) Uli Hoeneß hatte Auswirkungen auf Waldhessen: Die Oberfinanzdirektion registrierte jedenfalls einen Anstieg der Selbstanzeigen

"Packer" packen aus: Denn die Arbeitsbedingungen  bei Amazon sind lange nicht so schlecht, wie die Gewerkschaft ver.di seit  Monaten zu vermitteln versucht. Eine Unterschriftenaktion soll dies untermauern.

Wieder gute Zahlen präsentierte die Polizeidirektion Hersfeld-Rotenburg mit ihrer Kriminalstatistik des vergangenen Jahres. Mit einer Aufklärungsquote von 61,9 Prozent lag Waldhessens Polizei einmal mehr im Spitzenfeld in Hessen.

Für Lara (12) und Sarah (16) ­ist Jede Zahl ein K(r)ampf – sie leiden an der Mathe-Teil­­leistungsstörung Dyskalkulie. Der  KA berichtete, wie sie ihren Alltag mit diesem Handicap meistern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

Bad Hersfeld. Über 20 Hunde leben derzeit im im Bad Hersfelder Tierheim. Einige schon seit Jahren. Sie suchen dringend ein neues Zuhause
Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.