Englisches Flair bei der Malmesbury Ausstellung

Die Ausstellung zeigt die Schönheit Malmesburys.

Fotoausstellung in Bad Hersfeld zeigt Heimatstadt Malmesbury des Klostergründers Lullus.

Bad Hersfeld. Die englische Stadt Malmesbury ist seit 2016 durch einen Freundschaftsvertrag mit Bad Hersfeld verbunden. Der hiesige Verein "Friends of Malmesbury e. V." möchte in Kooperation mit "Sehreich e. V." mit einer Foto-Ausstellung den interessierten Bad Hersfelder Bürgerinnen und Bürgern die Schönheit dieser kleinen englischen Stadt durch Bilder von Fotografen aus Bad Hersfeld und Malmesbury nahebringen. Die Ausstellung findet in der Wandelhalle des Kurhauses im Kurpark statt. Sie wird am Mittwoch, dem 4.Oktober um 18:30 Uhr eröffnet und ist täglich bis zum 27.Oktober zu besuchen. Die Fotos wurden zum Teil von Mitgliedern des Friends of Malmesbury e. V. im September 2016 und August 2017 aufgenommen. Eine Amateurfotografin aus Malmesbury zeigt ebenfalls einige ihrer Fotos aus den letzten Jahren. Aus Malmesbury kam im 8. Jahrhundert Lullus, der Gründer des Klosters und der Stadt Hersfeld nach Germanien, um als Gefährte von St. Bonifatius die heidnische Bevölkerung zum Christentum zu bekehren. An seinen Todestag am 16.Oktober wird jährlich durch unser Lullusfest, das wohl älteste deutsche Volksfest, erinnert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Alle Mitarbeiter blieben unverletzt und der Brand wurde erfolgreich bekämpft.
Brand des Kreisanzeiger-Gebäudes gelöscht

Das Dach des KREISANZEIGERS steht in Flammen

Kurz nach 17 Uhr heute wurde die Feuerwehr alarmiert, weil das Dach des Verlagsgebäudes des KREISANZEIGERS in Flammen stand.
Das Dach des KREISANZEIGERS steht in Flammen

Festspiele: Strandkorb-Geplauder mit Markus Fetter

Markus Fetter übernimmt in der Wiederaufführung von "Titanic" die Rolle des Funkers Harold Bride.
Festspiele: Strandkorb-Geplauder mit Markus Fetter

Paddy rockt Bebra: Kostenloses Konzert am Mittwoch, 18. Juli

Paddy Schmidt tritt am 18. Juli im Rahmen der Sommerreihe „Mittwochs in Bebra“ auf
Paddy rockt Bebra: Kostenloses Konzert am Mittwoch, 18. Juli

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.