Marathonlaufende Blutspender

+

63 Marathonläufe und 164 Liter Blut kamen bei Kirchheimer Blutspende zusammen.

Kirchheim. Anlässlich der Aktion "Blutspenden verbindet"  des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg – Hessen und Nord-Ost hat ­eine Gruppe der Kirchheimer Marathonläufer am Blutspendetermin, der am 5. Februar im Bürgerhaus Kirchheim stattfand, teilgenommen.

Die sieben sportbegeisterten Menschen verbindet der gemeinsame Marathonlauf und das gemeinsame Blutspenden. Zusammen haben die Athleten bereits an 63 Marathonläufen teilgenommen und bei vielen freiwilligen Blutspenden bereits beachtliche 164 Liter ihres kostbaren Lebenssaftes gespendet. Zur Zeit bereiten sich die Sportler durch intensives Training auf den Freiburg-Marathon vor, der am 29. März stattfindet. Das Team der Kirchheimer Blutspende würde sich freuen, wenn sich den Marathonläufern weitere Vereine und Gruppen anschließen würden und sich zu einem der kommenden Blutspendeterminen im Kirchheimer Bürgerhaus anmelden:  die finden am 7. Mai, 6. August und 5.November,  jeweils von 18 bis 21 Uhr statt. Weitere 75 Spender sind zur freiwilligen und uneigennützigen Blutabgabe Anfang Februar erschienen. Matthias Baumann und Siegfried Hahn spendeten zum 50. Mal, Jens Heitmüller, Marco Bornkessel und Mirko Freisinger zum 25. Mal und Melanie Günther sowie Renate Reinhardt zum 10. Mal. Als Anerkennung und Dank wurden sie mit Ehrennadeln und Urkunden sowie einem Einkaufsgutschein bzw. einem Präsent bedacht. Die Spender wurden von den ehrenamtlichen Helfern des DRK Ortsvereins Kirchheim versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Staufenberger Delegation besuchte Partnerstadt
Hann. Münden

Staufenberger Delegation besuchte Partnerstadt

Delegation aus Staufenberg besuchte Partnerstadt Pusztaszabolcs in Ungarn
Staufenberger Delegation besuchte Partnerstadt
Malwettbewerb zu brandneuem Disney-Musical DIE EISKÖNIGIN
Fulda

Malwettbewerb zu brandneuem Disney-Musical DIE EISKÖNIGIN

Mit „reisewelt“, „McDonald‘s“ und FULDA AKTUELL zur Musical-Vorpremiere von „Die Eiskönigin“ nach Hamburg fahren - weitere tolle Preise warten.
Malwettbewerb zu brandneuem Disney-Musical DIE EISKÖNIGIN
Die lokale Sprache nicht verlieren: Mundartforscher nehmen das Waldecker Platt in den Sprachatlas auf
Waldeck-Frankenberg

Die lokale Sprache nicht verlieren: Mundartforscher nehmen das Waldecker Platt in den Sprachatlas auf

Die Sprachenvielfalt des Waldecker Landes innerhalb einer interaktiven Karte für westfälische Mundarten künftig online.
Die lokale Sprache nicht verlieren: Mundartforscher nehmen das Waldecker Platt in den Sprachatlas auf
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder
Hersfeld-Rotenburg

Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Lara Mandoki verletzte sich kurz vor der Premiere am Fuß: „Notfalls hätte ich die Rolle auch im Rollstuhl gespielt“
Festspiel-Star Lara Mandoki im Strandkorbgeplauder

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.