Mega-Konzert: Die Kelly Family kommt zum Hessentag 2019 nach Bad Hersfeld

Die Kelly Family kommt nach Bad Hersfeld: Foto: Carsten Click

Karten für das Konzert der Kelly Family gibt es ab 15. Oktober

Bad Hersfeld. Das erste große Konzert zum Hessentag 2019 in Bad Hersfeld steht fest: Am 14. Juni gastiert die Kelly Family mit ihrer „We ­give Love Tour 2019“ auf der Bühne der Hessentags-Arena im Jahnstadion. Der Kartenvorverkauf startet pünktlich zum Lullusfest am 15. Oktober.

In den 90ern gehörte die Kelly Family zu den erfolgreichsten Bands Europas. Sie feierten Rekord um Rekord und wurden zu absoluten Megastars. Doch dann wurde es ruhig um die Band, die einzelnen Mitglieder gingen ihre eigenen Wege und an ein gemein-­sames Comeback war lange nicht zu denken. Heute wissen wir: Die Begeisterung um diese einmalige Familienband blieb immer am Leben.

Und im vergangenen Jahr passierte das, woran keiner mehr geglaubt hatte: 20 Jahre nach der letzten Veröffentlichung schoss das neue Album „We Got Love“ aus dem Stand auf Platz 1 der deutschen Albumcharts und die Kelly Family verkauften im vergangenen Jahr über 700.000 Tonträger.

Mit ihrem Comeback bei der ausverkauften „We Got Love Tour 2017/2018“ durch Europa erreichten sie über 400.000 Zuschauer. Die Kelly Family und ihr ­Comeback waren die musikalische Sensation der Jahre 2017/2018 – die Fans in ab-­soluter Ekstase und die Band auf einem weiteren Höhepunkt ihrer fantastischen Karriere. „Was wir auf dieser Tour erlebt haben, war einfach einmalig. Fans von jung bis alt, Eltern mit ihren Kindern, aber auch unglaublich viele neu gewonnene Fans – sie alle haben mit uns Abend für Abend das Leben und die Musik zelebriert. Gemeinsam haben wir gelacht, getanzt, geweint und gefeiert“, freuen sich die Kelly Family über ihre Comeback-Tour.

Ursprünglich sollte der ­grandiose Abschluss dieses Comebacks das Konzert am 25. August auf der Loreley sein. Die Fans allerdings ­sahen dies anders und überhäuften die Kelly Family so lange mit ihren Bitten und Wünschen, bis die Familie ­ihre Pläne doch noch einmal überdachte: „Wie es nach dem letzten Konzert auf der Loreley mit uns als Band weitergehen sollte, war lange unklar für uns. Aber dann kamen die unzähligen Mails und Postings der Fans. Gemeinsam haben wir darüber gesprochen und es wurde uns bewusst, dass wir alle nicht wollen, dass dieses Feeling endet.

Deshalb wollen wir gemeinsam im nächsten Sommer, unter dem Motto ‚We give Love‘, einige ausgewählte Open-Air- Konzerte spielen. Mit diesen Konzerten wollen wir uns noch einmal auf ganz besondere Art bei unserem Publikum bedanken für all diese unglaubliche Treue und Unterstützung. Wir freuen uns riesig darauf!“, sagt die Kelly Family. Unter dem Titel „We give Love 2019“ spielen die Kelly Family insgesamt fünf exklusive Open-Air- Konzerte an aus-­gewählten Locations in Deutschland, dazu gehören die Waldbühne Berlin und die Hessentags-Arena in Bad Hersfeld.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hilfe für die Region

Michael Roth zum Konjunkturpaket
Hilfe für die Region

Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

In Besitz von mindestens einem Kilogramm Drogen- der Straßenverkaufswert wird auf 10.000 Euro geschätzt.
Amphetamin und Ecstasy sichergestellt: 25-jähriger Rotenburger wegen Drogenhandels festgenommen

Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Die Polizei bittet, nicht auf kuriose Anrufe vermeintlicher Microsoft-Mitarbeiter einzugehen.
Betrüger geben sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus

Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Ein Auto krachte am Mittwochabend beim Überholen in einen Sattelzug - der Fahrer des VW Passat wurde schwer verletzt.
Crash auf der A7: Passat kracht in Sattelzug - Pkw völlig zertrümmert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.