Mercedes krachte in Mauer

+
Am Dienstagmorgen krachte ein Pkw gegen eine Grundstücksmauer.

Eine Grundstücksmauer bohrte sich nach Aufprall bis zum Armaturenbrett in das Fahrzeug - Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Niederaula. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Dienstagmorgen gegen 0.20 Uhr auf der K32 zwischen Gershausen und Reimboldshausen. Der Fahrer (25) eines Mercedes befuhr die Kreisstraße von Kirchheim in Richtung Reimboldshausen. Unmittelbar vor dem Ortseingang von Reimboldshausen verlor der Fahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr einen Leitpfosten, durchpflügte einen Flutgraben und krachte direkt am Ortseingang neben dem Ortsschild gegen eine Grundstücksmauer.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, das sich die Mauer bis zum Armaturenbrett in das Fahrzeug bohrte, wobei das Kennzeichen des Fahrzeugs in den Stein der Mauer gepresst wurde. Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Zur genauen Unfallursache konnten von der Polizei noch keine Angaben gemacht werden, eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.

Die Feuerwehr aus dem Ibratal nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und sicherte die Unfallstelle auf der K32, die während der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt war. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (YK)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwabenhaus lädt zum Neujahrsempfang nach Heringen

Der Fertighaushersteller Schwabenhaus lädt 2018 erstmals zu einem Neujahrsempfang
Schwabenhaus lädt zum Neujahrsempfang nach Heringen

Friederike tobte: Bauhof Bebra war unentwegt im Einsatz

Orkan Friederike sorgte auch in Bebra dafür, dass die Mitarbeiter jede Menge zu tun hatten
Friederike tobte: Bauhof Bebra war unentwegt im Einsatz

Rückblick auf 2017: Ereignisreiches Jahr für die Stadt Rotenburg

Rotenburger Neujahrsempfang mit voll besetztem Bürgersaal: Bürgermeister Christian Grunwald hatte spannende Gäste zum Plaudern eingeladen.
Rückblick auf 2017: Ereignisreiches Jahr für die Stadt Rotenburg

Nachbar mit Feuerlöscher verhindert Wohnungsbrand

Asche im Mülleimer war der Grund für einen Brand in Kirchheim, bei dem die Feuerwehr Schlimmeres verhindern konnte.
Nachbar mit Feuerlöscher verhindert Wohnungsbrand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.