Dr. Michael Koch ist neuer Landrat

Dr. Michael Koch (li.) ist neuer Landrat. Der Amtsinhaber Dr. Karl-Ernst Schmidt (re.) gratulierte. Foto: Buschky
+
Dr. Michael Koch (li.) ist neuer Landrat. Der Amtsinhaber Dr. Karl-Ernst Schmidt (re.) gratulierte. Foto: Buschky

Mit 58,4 Prozent gewann der CDU-Kandidat Dr. Michael Koch heute die Stichwahl gegen Elke Künholz von der SPD

Waldhessen. Waldhessen hat entschieden: Dr. Michael Koch (CDU) ist der neue Landrat und wird damit Nachfolger von Dr. Karl-Ernst Schmidt. Koch setzte sich heute in der Stichwahl gegen SPD-Kandidatin Elke Künholz durch. Dr. Michael Koch holt 58,4 Prozent (18.150 Stimmen), Elke Künholz 41,6 Prozent (12,952 Stimmen). Die Wahlbeteiligung liegt bei 32,4 Prozent. 31.681 Wähler haben abgestimmt.

Lesen Sie in unserem Live-Ticker nochmal, wie die Wahl ablief:

[ETMTICKER ID="66"]

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Bürgermeisterkandidat Martin Grebe: Vereint in die Zukunft

Kein weiter so: Bürgermeisterkandidat Martin Grebe will Unternehmen ansiedeln und einig in die Zukunft gehen.
Bürgermeisterkandidat Martin Grebe: Vereint in die Zukunft

Nachmeldung zum Horrorcrash auf der A7: 11-jähriges Mädchen erlag Verletzungen

Nachmeldung der Polizei zum Verkehrsunfall vom 26.03.2013, 19:25 UhrNeuenstein/Bad Hersfeld. Das schwerverletzte 11-jährige Mädchen aus Frankenthal
Nachmeldung zum Horrorcrash auf der A7: 11-jähriges Mädchen erlag Verletzungen

Erzieher machten erfolgreiches „Seepferdchen für Alle“

Sieben Erzieher der städtischen Kindertagesstätten haben den er­folgreichen Abschluss zum Ausbildungsassistenten im „Schwimmen“ geschafft.
Erzieher machten erfolgreiches „Seepferdchen für Alle“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.