Michele Joy kommt am 15. Oktober nach Bad Hersfeld

Michele Joy.

Der Neffe von G.G. Anderson wird am Lolls-Montag für Party-Stimmung sorgen.

Bad Hersfeld. Auch in diesem Jahr wird Deutschlands ältestes Volksfest am Montag, 15. Oktober, mit einem großen Festumzug eingeweiht. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Bad Hersfeld freut sich auf den Hessentag“. Vereine und Unternehmen werden, wie in jedem Jahr, mit einem kreativen Beitrag am Festumzug teilnehmen und sich als Fußgruppe oder mit einem schicken Motivwagen auf den Straßen Bad Hersfelds präsentieren. Während Bonbons und kleine Give-aways an die Zuschauer verteilt werden, darf eines aber auf keinen Fall fehlen: Eine durchweg unterhaltsame Moderation des Festumzuges und erheiternde Musik für Jung und Alt. Dafür sorgt am Lolls-Montag traditionell und wie gewohnt Fantastic Radio. Auf zwei Bühnen – in der Klausstraße und in der Dudenstraße – werden die Moderatoren Jürgen Herberg und Edgar Steube etliche Zuschauer einheizen. Als besonderen Special-Gast präsentiert Fantastic Radio den bekannten Sänger Michele Joy – er ist der Neffe des bekannten Schlagermusikers G.G. Anderson. Seine neue Single „Besser geht es nicht“ wird eines der Highlights am Lolls-Montag, die Michele Joy auf der Party-Bühne in der Klausstraße zum Besten gibt. Ein Ohrwurm ist garantiert. „Das wichtigste bei meinen Songs ist, dass ich mich mit jedem zu 100 Prozent identifizieren kann und er mir textlich wie auch melodisch zusagt“, schwärmt der 33-Jährige. Überzeugen Sie sich selbst und seien Sie dabei, wenn Michele Joy die Bühne beben lässt. „Besser geht es nicht!“.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bruder Lolls: Weitere Bildergalerie vom Lullusfest-Umzug in Bad Hersfeld

Bruder Lolls: Weitere Bildergalerie vom Lullusfest-Umzug in Bad Hersfeld

Lolls von oben

Lollsrede und Entzünden des Feuers vom Stadtkirchenturm aus
Lolls von oben

Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Am heutigen Montag wurde das Lullusfeuer entzündet.
Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Mehr Bilder vom Festzug

Der Höhepunkt am Lollsmontag.
Mehr Bilder vom Festzug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.