Mit Brenner gegen Unkraut: Hausbesitzer setzt Hecke in Brand

Freund und Helfer: Die Polizeibeamten waren zuerst vor Ort und halfen bei den Löscharbeiten.

Bad Hersfeld. Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr aus Bad Hersfeld zu einem Heckenbrand in der Glatzer Straße gerufen. Wie die Polizei und Feuerwehr an der Einsatzstelle mitteilten, wollte der Bewohner eines Einfamilienhauses mit dem Brenner Unkraut vernichten. Da sehr starker Wind herrschte, kam es dabei zur Entzündung einer Hecke, wobei sich das Feuer schnell an einer abschüssigen Böschung ausbreitete.

Gemeinsam mit der sehr schnell am Einsatzort eingetroffenen Streife der Polizeistation in Bad Hersfeld und mit einem Gartenschlauch konnte der Anwohner eine Ausbreitung des Feuers verhindern. Aber erst die Feuerwehr, die mit 15 Einsatzkräften vor Ort war, bekam schließlich das Feuer, das wegen des starken Windes immer wieder aufloderte, durch einen massiven Löschangriff unter Kontrolle. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte erfolgreich verhindert werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Dem Eigentümer wird es vermutlich eine Lehre sein und er wird zukünftig nicht mehr versuchen, bei so starkem Wind sein Unkraut abzuflammen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Neu: Video! Hermannspiegel: 18-Jähriger überschlägt sich mit 4 Schwestern... 17-Jährige stirbt...

Update  (von 10.32 Uhr): In unserer Bildergalerie unter dem Artikel gibt es jetzt weitere Fotos von unsere freien Mitarbeiter Gerhard Manns.Update
Neu: Video! Hermannspiegel: 18-Jähriger überschlägt sich mit 4 Schwestern... 17-Jährige stirbt...

„Anpacken für Rotenburg“: Erste Schritte zum gemeinsamen Stadtmarketing

Rotenburg. Wie wird Rotenburg attraktiver? Um diese Frage ging es am Mittwoch­abend im Bürgersaal. Eingeladen hatten die Vorstände von VHHG, WiR un
„Anpacken für Rotenburg“: Erste Schritte zum gemeinsamen Stadtmarketing

Abkühlung gefällig? Rotenburgs Tretbecken öffnet

Der Verein "Gemeinsam in Rotenburg" putzte die Wassertretanlage heraus, die am kommenden Samstag in Betrieb geht.
Abkühlung gefällig? Rotenburgs Tretbecken öffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.