20 Jahre „The Mixed Melodies“: Konzert zum Jubiläum

Der gemischte Chor „The mix ed melodies“ feiert bereits 20-jähriges Jubiläum. Auf dem Foto sind die Sopran- und Altsängerinnen zu sehen. Foto: nh

Am kommenden Sonntag, 26. März, feiert der Chor "The Mixed Melodies" aus Lispenhausen sein 20jähriges Bestehen unter der Leitung von Patrick Busch.

Bebra. Den 20. Geburtstag wollen die 50 Sänger des gemischten Chores „The Mixed Melodies“, unter der Leitung von Patrick Busch, am Sonntag, 26. März, ab 17 Uhr in der evangelischen Auferstehungskirche in Bebra musikalisch feiern. Die Kirche ist ab 16 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei. Geboten wird eine musikalische Reise durch zwei Jahrzehnte mit schwungvoller, nachdenklicher und begeisternder Musik. Der Chor wurde im Jahr 1997 durch den Vereinsvorsitzenden Andreas Behrens und dem Chorleiter Patrick Busch als neue Abteilung des Eisenbahnerchors 1891 Lispenhausen gegründet, um mit jungem, modernem Liedgut Menschen für das Singen zu begeistern. Nach zwanzig Jahren gefüllt mit großen Konzerten, Musicals und Shows freuen sich die Sänger darauf, einen musikalischen Querschnitt durch diese Zeit zu präsentieren. Musikalisch umrahmt wird das Konzert durch den jungen Geiger Noel Stockmann und weitere musikalische Überraschungen, auf die die Besucher gespannt sein können. Die Chorproben finden jeweils freitags (außerhalb der Ferien) um 20.15 Uhr im Vereinsheim, in der Schulstraße 12 in Lispenhausen, statt. Kontaktadresse: Vorsitzender, Andreas Behrens, Telefon: 06623 / 917211.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Niederaula: Nachbarin entdeckt Dachstuhl-Brand

Ein Wohnhaus in Niederaula fing am Donnerstagabend Feuer. Eine aufmerksame Nachbarin alarmierte die Feuerwehr.
Niederaula: Nachbarin entdeckt Dachstuhl-Brand

Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

Die Täter verwüsteten die Räume und richteten 15.000 Euro Sachsachaden an.
Einbruch in Gemeindeverwaltung Hohenroda

105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Am 22. September wird in der Galerie im Stift ein Fotoprojekt von Edith Held präsentiert, das die Geschichte von 105 Flüchtlingskindern erzählt.
105 Geschichten - Fotoprojekt in der Galerie im Stift

Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

100.000 Euro Sachschaden und ein bewusstloser Hund - das ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes in Rotenburg a.d. Fulda.
Wohnhaus brennt in Rotenburg a.d. Fulda: Hund gerettet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.