Modellschule mit Messecharakter

MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
1 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
2 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
3 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
4 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
5 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
6 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
7 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.
8 von 32
MSOpen 2019 an der Modellschule Obersberg.

Viel Zuspruch bei den MSOpen, dem Tag der offenen Tür der Modellschule Obersberg.

Bad Hersfeld - Die Modellschule Obersberg stellte sich mit ihren unterschiedlichen Oberstufenprofilen und der kaufmännischen Berufsschule am Samstagvormittag vor. Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften Sport, Musik und mehr präsentierten Inhalte des Unterrichts und an vielen der Informationsstände konnten die Besucher mitmachen oder sich bei einem Quiz selbst testen.

Im Audimax der Schule hatten Partner aus der Wirtschaft, darunter Banken, der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und Einzelhandelsunternehmen, ihre Stände aufgebaut, um die Besucher auch über diese Abteilung der MSO zu informieren. Und, um zukünftigen Schülern aufzuzeigen, welche Berufe in der Region ausgebildet werden. "Wir sind zwei Tage hier. Gestern waren rund 800 Schüler zu Besuch", sagte Abteilungsleiter Peter Speich zum "Kreisanzeiger". "Wir wollen auch Alternativen zur Vollzeitschulform abbilden", so Speich. Das "Ausbildungsforum", das in diesem Jahr zum ersten Mal stattfand, soll fester Bestandteil des Tages der offenen Tür an der MSO werden.

Ein kleines Konzert des Musik-Leistungskurses von Helgo Hahn, das einen Vorgeschmack auf ein Benefizkonzert am 3. Dezember sein sollte, sowie eine Chemie-Show der gleichnamigen AG erfreuten sich ebenfalls großen Interesses. Schulführungen standen auf dem Programm und wer eine kleine Pause einlegen wollte, konnte sich bei Kaffee und Kuchen in der dritten Ebene ausruhen. Im "Vivarium" konnten die Besucher in hautnahen Kontakt mit Schlangen, Amphibien und Reptilien treten - so sie das denn wollten.

Lehrer, Schüler und Mitglieder der Schulleitung standen für Fragen bereit. Auch Bürgermeister Thomas Fehling schnupperte kurz herein und ließ sich von Schulleiter Karsten Backhaus das ein oder andere interessante Angebot der Schule zeigen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

18 Medizinstudenten beginnen ihr Praktisches Jahr.
Ärztenachwuchs im Klinikum Bad Hersfeld begrüßt

Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Sattelzug verlor bei Vollbremsung einen Teil seiner unappetitlichen Ladung.
Tierabfälle und Fett auf der Autobahn verloren

Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Gerüst der Dorflinde Schenklengsfeld wird saniert
Unterstützung für 1.000-jährige Linde

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.