Die Modernisierung der Kita Ludwigsau schreitet voran

Bauingenieur Bernd Emmerich, Vertreter des Bürgermeisters Friedhelm Eyert und der Bürgermeister selbst Wilfried Hagemann. Foto: Fröhnert  

Die Komplettsanierung des Kindergartens in Friedlos-Ludwigsau steckt in vollen Zügen

Friedlos. Die Modernisierung der in 2015 eröffneten Kindergarten in Friedlos schreitet weiter voran. Ziel des Umbaus ist es, das das bestehende Erdgeschoss auf den neusten Stand zu bringen. Des Weiteren wird der Bau durch ein Obergeschoss erweitert. 

Im Zuge der Komplettsanierung stehen vor allem die Sicherheit der Kinder und des Personals im Vordergrund. 

Das Gebäude wird schallsicher sein und dadurch die Erzieher weiter entlasten, damit der Lärmpegel so niedrig wie möglich gehalten werden kann. Große Fenster stellen sicher, dass die neuen Räume mit Tageslicht durchflutet werden und ein an der Außenwand angebrachter Sonnenschutz soll dafür sorgen, dass sich die Räume im Sommer nicht zu sehr aufheizen. Auch die Treppe die zum Obergeschoss führt soll kindergerecht ausgebaut werden. Zum Beispiel durch breitere Stufen und einen extra Handlauf für die Kinder.

Der Umbau soll bis Ende des Jahres fertiggestellt werden bei Gesamtkosten von 1,8 Millionen Euro, die Selbstbeteiligung der Gemeinde beträgt dabei 730.000 Euro.

Während der Sanierungsarbeiten sind die Kinder in klimatisierten und zweckmäßigen Containern in der Nähe der Gemeindeverwaltung untergebracht. Die Mietkosten für diese belaufen sich auf 44.000 Euro für die sechs Monate Umbauzeit. 

Bürgermeister Wilfried Hagemann ist die Transparenz des Projektes besonders wichtig und bietet deshalb regelmäßig sogenannte "Container-Gespräche" an, wo sich Eltern und andere Interessierte informieren und Fragen stellen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 8. Dezember.
Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Adventsmarkt bei der Firma Rotpunkt in Niederaula

126 Stände: Himmlisches Advents-Highlight bei Rotpunkt am 7. und 8. Dezember.
Adventsmarkt bei der Firma Rotpunkt in Niederaula

Bebra: Anhängerplane gestohlen

Auf der Plane ist ein Hundekopf abgebildet
Bebra: Anhängerplane gestohlen

Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

A 4 Richtung Erfurt war anderthalb Stunden gesperrt
Friedewald: Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.