Motorrad kracht frontal gegen Auto - Fahrer schwer verletzt

Das meldete die Polizei. Foto: Archiv
+
Das meldete die Polizei. Foto: Archiv

Rotenburg. Zu einem schweren Zweiradunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der Landstrasse zwischen Rotenburg und dem Stadtteil Braach. Ein 42-jährig

Rotenburg. Zu einem schweren Zweiradunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der Landstrasse zwischen Rotenburg und dem Stadtteil Braach. Ein 42-jähriger Bebraer befuhr die L 3208 aus Richtung Rotenburg kommend, in Richtung Braach und wollte in Höhe eines neu errichteten Kletterparks nach links in einen Feldweg abbiegen.

Zeitgleich näherte sich in gleicher Fahrtrichtung ein Zweirad, welches zum Überholen angesetzt hatte.Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung konnte der Kradfahrer eine Kollision mit dem abbiegenden PKW nicht verhindern.

Durch die Wucht des Aufpralles erlitt der Kradfahrer schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum nach Erfurt geflogen. Der Bebraer PKW-Fahrer, sowie ein mitfahrendes 11-jähriges Kind wurden durch den Aufprall, sowie durch herumfliegende Glassplitter leicht verletzt.

Da die Unfallursache noch ungeklärt ist, wurde ein Sachverständiger mit der Unfallursachenermittlung beauftragt und die Fahrzeuge sichergestellt.

Die L 3208 war für zwei Stunden voll gesperrt. Durch die Feuerwehr Rotenburg wurden ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer<br/>verletzt
Kassel

Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt

27-jähriger Tatverdächtiger festgenommen
Mitarbeiter in Flüchtlingseinrichtung mit Messer
verletzt
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Kassel

Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Ermittlungserfolg der „AG Ahne“: Drei Tatverdächtige nach versuchtem Mord in U-Haft
Versuchter Mord in Vellmar: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest
Zwei Millionen Besucher werden erwartet: Kasseler Märchenweihnachtsmarkt gestartet
Kassel

Zwei Millionen Besucher werden erwartet: Kasseler Märchenweihnachtsmarkt gestartet

Jetzt wirds märchenhaft: Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt ist gestartet und steht unter dem Motto Aschenputtel.
Zwei Millionen Besucher werden erwartet: Kasseler Märchenweihnachtsmarkt gestartet
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda
Fulda

Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda

Sanierung ist für 2022 und 2023 vorgesehen / Infos rechtzeitig vor Beginn der Maßnahmen
Bahn erneuert ICE-Strecken Fulda-Würzburg und Kassel-Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.