„...das müssten die mal schreiben!“

KREISANZEIGER bildet Leserbeirat: Wer verbessern will, muss mitreden... JETZT BEWERBEN!!! Von RAINER HAHNE Waldhessen. Sie warten schon jeden Mittwoch

KREISANZEIGER bildet Leserbeirat: Wer verbessern will, muss mitreden... JETZT BEWERBEN!!!

Von RAINER HAHNE Waldhessen. Sie warten schon jeden Mittwoch und jeden Sonntag ungeduldig darauf, dass der KREISANZEIGER in Ihrem Briefkasten landet? Fr Sie ist der KREISANZEIGER die wichtigste Zeitung, um regionale Themen in alle Haushalte zu transportieren? Sie wollten schon immer mal Tipps geben, wie wir die Zeitung verbessern knnen? Dann bewerben Sie sich fr unseren LESERBEIRAT!Mit einer Auflage von fast 140.000 Zeitungen pro Woche informiert der KREISANZEIGER mittwochs und sonntags alle Bewohner Waldhessens sowie kleine Teile des angrenzenden Schwalm-Eder-Kreises, Thringens und des Landkreises Fulda. Die Redaktion unter der Leitung von Karsten Kndl sorgt dafr, dass Sie ber alles informiert werden, was sich in der Region so tut. Besonders wichtig: Wir sind immer fr Sie da.Wenn Sie Probleme haben mit Ihren Nachbarn, Handwerkern, mtern oder Firmen dann helfen wir Ihnen. Wenn Sie nicht mehr weiter wissen, sind Sie bei uns richtig. Seit fast 30 Jahren sind wir der Anwalt des kleinen Mannes. Das heit, dass unsere Leser uns vertrauen. Das erleben wir jeden Tag.Diesen guten Draht zu Ihnen, zu unseren Lesern, wollen wir noch weiter verbessern. Deshalb werden wir noch vor den Sommerferien den LESERBEIRAT aus der Taufe heben. Und Sie knnen dabei sein! Bewerben Sie sich! Schreiben Sie uns, was Sie machen, wie Sie unsere Zeitung sehen. Sicher haben Sie auch Ideen, wie wir uns noch verbessern knnen! Schicken Sie uns Ihren Brief an: Kreisanzeiger, Redaktion, Klausstrae 31, 36251 Bad Hersfeld, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an die Redaktions-E-Mail-Adresse redaktion@kreisanzeiger-online.de.Keine Sorge, die Ttigkeit im Leserbeirat wird Sie nicht ber Gebhr beanspruchen. Wir treffen uns zu Beginn Ihrer zweijhrigen Amtszeit und unterhalten uns ber den aktuellen KREISANZEIGER. Wir diskutieren darber, wie wir unsere Zeitung verbessern knnen. Unseren Lesern werden wir Sie natrlich in der Zeitung vorstellen.Nach einem Jahr schauen wir, was wir gemeinsam erreicht haben. In der Zwischenzeit haben Sie selbstverstndlich die Mglichkeit, unseren Lokalchef zu informieren. Nach einem weiteren Jahr freuen wir uns ber den optimierten KREISANZEIGER und bedanken uns bei Ihnen fr Ihre Mitarbeit. Zgern Sie nicht, greifen Sie zu Papier und Kugelschreiber oder schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail.Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen! Einsendeschluss ist der 30. Juni 2009.

Wir freuen uns ber Ihre Meinung zu unseren Artikeln... Kommentieren Sie mit unserer Kommentar-Funktion...

Lesermeinungen zu diesem Artikel knnen SieHIER nachlesen...

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Hersfeld-Rotenburg

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.