Unfall: Baum begrub Baustellenfahrzeug

1 von 3
Unfall bei Richelsdorf
2 von 3
Unfall bei Richelsdorf
3 von 3
Unfall bei Richelsdorf

Ein Muldenkipper prallte zwischen Blankenbach und Richelsdorf in einer Kurve gegen einen Baum.

Richelsdorf. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Baustellenfahrzeug kam es am Montagmorgen gegen 10 Uhr auf der Landstraße 3248. Der Fahrer (26) eines Muldenkippers befuhr die Landstraße von Sontra-Blankenbach in Richtung Wildeck-Richelsdorf.

In einer Linkskurve kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte in einen Flutgraben und prallte gegen eine Baumgruppe am Fahrbahnrand. Durch die Wucht des Aufpralls brach der 50 Zentimeter dicke Stamm eines Baumes durch und kippte quer über die Straße, wobei er auch den Laster zwischen Fahrerhaus und Mulde unter sich begrub. Bei dem Unfall wurde der Fahrer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Die Feuerwehren aus Richelsdorf und Bosserode wurden zur Unfallstelle alarmiert um auslaufende Betriebsstoffe zu sichern und den dicken Baum von der Straße und dem Muldenkipper zu entfernen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Landstraße für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Aufgrund des geringen Verkehrs kam es zu geringem Stau. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Musikalische Zeitreise: Musical-AG führt eigenes Stück auf

Die Musical-AG der Gesamtschule Obersberg hat ein Musical geschrieben und einstudiert. Am Donnerstag wird es erstmals in der Schul-Aula aufgeführt.
Musikalische Zeitreise: Musical-AG führt eigenes Stück auf

Dürkop enthüllt einen Van, der begeistert

Das Autohaus in Bad Hersfeld stellt den neuen Zafira Life vor.
Dürkop enthüllt einen Van, der begeistert

Dürkop enthüllt neue Auto-Modelle

Dürkop enthüllt neue Auto-Modelle

Vermisster 77-Jähriger wieder aufgetaucht

Der vermisste Hans Werner Wittich wurde von der Polizei wohlbehalten aufgefunden.
Vermisster 77-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.