Musik für Hoffnung

JGS gab Benefizkonzert fr Schler in WinnendenVon PHILIPP LINGRotenburg. Ein Zeichen der Solidaritt mit den Schlern der Albert

JGS gab Benefizkonzert fr Schler in Winnenden

Von PHILIPP LING

Rotenburg. Ein Zeichen der Solidaritt mit den Schlern der Albertville-Realschule in Winnenden setzte die Jakob-Grimm-Schule mit einem Benefizkonzert am Samstag.Mit den Spenden soll Schlern der Albertville-Realschule ein Aufenthalt im kologischen Schullandheim Licherode finanziert werden.

Es geht nicht darum, ihnen Geld zu schicken, sondern direkte Hilfe zu leisten, so Klaus Adamschek, Leiter des kologischen Schullandheims und selbst Musiker und Songwriter. Man wolle den Schlern eine Woche lang einen Ausstieg von ihrem bedrckenden Alltag bieten. Viele Schler der Albertville-Realschule seien schon in Licherode zu Gast gewesen und htten diese Zeit in guter Erinnerung. Wenn man ihre Gesichter vor Augen hat, bekommt diese grauenhafte Tat ein Gesicht, so Adamaschek. Die Wahl fiel natrlich nicht zufllig auf Andreas Geffarths Band und ihr John-Lennon-Tribute-Programm als Haupt-Act des Abends. Denn John Lennon, der selbst Opfer eines geistesgestrten Attentters wurde, steht mit seinen Songs und Aktionen wie kein anderer den gewaltlosen Kampf fr eine bessere Welt. John Lennons Musik ist synonym fr Musik gegen Gewalt fasste Joachim Wagner, Lehrer an der JGS, zusammen.

Den Anfang machte jedoch zunchst im Vorprogramm die Schlerin Katharina Wingerter, die mit ihrer Gitarre gefhlvolle Balladen zum Gedenken an den das tragische Ereignis in Winnenden spielte. Dabei berzeugte sie nicht nur mit ihrer beeindruckenden Stimme, sondern bewies auch Treffsicherheit bei der Auswahl der Songs. Was htte dem Anlass entsprechend besser passen knnen als Noone but you von Queen, ein Song, der anlsslich des Todes von Freddie Mercury geschrieben wurde und allen gewidmet ist, die vor ihrer Zeit von uns gegangen sind? Den Abschluss bildete sogar eine Eigenkomposition, in der sich die junge Knstlerin mit dem Amoklauf in Winnenden auseinandersetzte: Let the Guns behind you.

Benjamin Hhner, ehemaliger JGS-Schler, schlug anschlieend einen anderen Weg ein: Ich habe bewusst nicht nur die traurigen Lieder ausgewhlt, denn ich denke, wir sollten nach vorne schauen. So waren neben nachdenklichen und ernsten Titeln auch der Boat Song ber eine missglckte Bootsfahrt und Liebeslieder zu hren alles Eigenkompositionen.Anschlieend beschwor die fnfkpfige Band um Andreas Geffarth mit den Songs aus uralten Zeiten, wie Geffarth schmunzeln meinte, die Zukunftshoffnungen einer ganzen Generation herauf, die heute immer noch (oder nach Winnenden wieder) aktuell sind. Von einem bloen Nachspielen der Titel konnte hier keine Rede sein, denn die Musiker, allen voran Frontmann Geffarth, legten viel Leidenschaft in ihre Interpretationen. Die Zuschauer erlebten einen Abend, der nach einer Fortsetzung verlangt. Die Schule als kulturellen Mittelpunkt zu sehen, ist in Deutschland zwar nicht blich, so Wagner, aber er hoffe, das in Zukunft ndern zu knnen.

EXTRA INFO

Mehr Spenden

Die Spendensammlung geht weiter: Auch bei dem Konzert von Joseph Parsons und Shiregreen (Klaus Adamaschek) am Samstag, 2. Mai, im Buchcaf wird weiter gesammelt. Spenden ist aber auch mglich bei den folgenden Spendenkonten des kologischen Schullandheims: Konto 3246663, Bankverein Bebra (BLZ 53261202) und Konto 90342008, Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg (BLZ 53250000). Stichwort: Spende Winnenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Klettern im Bad Hersfelder Jahnpark wieder möglich

Auf zum Klettern in den Jahnpark! Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen und die ersten Kinder testeten die Gerätschaften bereits.
Klettern im Bad Hersfelder Jahnpark wieder möglich

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.