Musikalische Weltenbummler

Chor der Obersbergschule zurck aus ChileBad Hersfeld. Rechtzeitig zum traditionellen Lullusfest sind sie wieder in der Kreisstadt eingetroffen:

Chor der Obersbergschule zurck aus Chile

Bad Hersfeld. Rechtzeitig zum traditionellen Lullusfest sind sie wieder in der Kreisstadt eingetroffen: die Goldkehlchen der Modell- und Gesamtschule Obersberg, die ber zwei Wochen lang in Sdamerika unterwegs waren und dabei sieben Konzerte in Chile gegeben haben.

Einmalig in der bundesrepublikanischen Schullandschaft

Einmal mehr hatte das Internationale Goethe-Institut die herausragende musikalische Leistung der Jugendlichen als besonders frderungswrdig eingestuft und diese auf die weite Reise geschickt, um als Reprsentant deutscher Kultur im Ausland ttig zu sein. Eine Reise, die im brigen auch in der bundesrepublikanischen Schullandschaft einmalig ist.

Alle Obersberger waren die meiste Zeit alleine oder zu zweit in einer Gastfamilie untergebracht. Darber hinaus nahmen die jungen Waldhessen auch die Armut der Menschen wahr, wenn der Bus Slums passierte oder die jngere Geschichte Chiles Thema war der Weg von der Pinochet-Diktatur hin zur Demokratie. Unvergessen bleiben werden auch die beeindruckenden Naturerfahrungen wie die berquerung der Anden mit dem Ziel Argentinien und dem Blick auf Amerikas hchsten Berg, dem 6962 hohen Aconcagua. Oder die Exkursion in die Wste Atacama, die auch Grenzerfahrungen bedeutete: stndig musste man Wasser trinken, um berhaupt einigermaen bei Stimme zu sein, und alle Klamotten waren nur noch voller Sand.

Auf den 4600m hoch gelegenen Geysiren des Berges Tatio rebellierte dann bei einigen ob der Hhe gar der Magen. Die Begeisterung der Jugendlichen kannte dennoch keine Grenzen, gleichwohl alle froh sind, als heimatverbundene Hersfelder zu Lolls wieder zu Hause zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

KA-Mit­arbeiter Rick Fröhnert und ­Julia Fernau haben ein Pro- und Kontrakommentar geschrieben.
Pro und Contra: Strafmündigkeit mit 12 Jahren 

Großrazzia in Berka und Wildeck

Zoll und Bundespolizei ermitteln gegen Logistik-Firma wegen gewerbsmäßiger Einschleusung und illegaler Beschäftigung von Ausländern.
Großrazzia in Berka und Wildeck

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.