Nach 21 Jahren Dienst: Feuerwehr-Einsatzleitwagen aus Eiterfeld hilft künftig in Kroatien

Eiterfeld. Nachdem die Feuerwehr der Marktgemeinde Eiterfeld den neu beschafften Einsatzleitwagen Anfang Juni in Betrieb nehmen konnte, hieß es nun A

Eiterfeld.Nachdem die Feuerwehr der Marktgemeinde Eiterfeld den neu beschafften Einsatzleitwagen Anfang Juni in Betrieb nehmen konnte, hieß es nun Abschied nehmen von dem 1992 in Dienst gestellten Vorgängermodell. Auf Initiative von Uwe Heinel, hauptamtlicher  Berufsfeuerwehrmann beim Gefahrenabwehrzentrum des Landkreises  Fulda, konnte das Feuerwehrfahrzeug jetzt an Feuerwehrkameraden aus Opcina Resetari in Kroatien übergeben werden. Heinels Frau Silvana stammt aus Kroatien. Man kennt also die Situation dort vor Ort gut und somit auch die Notwendigkeit, den Brandschutz zu verbessern.

Es ist das zweite Feuerwehrfahrzeug, das Eiterfeld an Resetari übergeben hat. Bereits 2009 hatte die Marktgemeinde Eiterfeld das 1980 in Dienst gestellte Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 an die Feuerwehr Resetari übergeben. Dort verrichtet das Fahrzeug noch heute seinen Dienst in der 5.200 Einwohner zählenden Gemeinde mit ihren 7 Ortsteilen.

Der Bürgermeister von Resetari, Zlatko Aga, hatte gemeinsam mit den Leitungskräften seiner Feuerwehr den weiten Weg nach Eiterfeld angetreten, um sich persönlich bei seinem Eiterfelder Amtskollegen,Hermann-Josef Scheich, für die Förderung des Brandschutzes in Resetari zu bedanken und den Einsatzleitwagen zu übernehmen.

Resetaris Bürgermeister Zlatko Agaübermittelte den Dank und die Grüße des Gemeinderates der südlich von Zagreb gelegenen Kommune nach Eiterfeld. Für Eiterfelds Bürgermeister Hermann-Josef Scheich war es selbstverständlich, persönlich an der Übergabe teilzunehmen und die Grüße des Gemeindevorstandes zu übermitteln sowie ein Gastgeschenk zu überreichen. Sein besonderer Dank galt Silvana Heinel, die zum wiederholten Male als Übersetzerin fungierte und auch bei den Formalitäten ebenso wie ihr EhemannUwe Heinel Unterstützung leisteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Am Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf der B83 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Holztransporter einen Pkw übersah.
Rotenburg: 11.500 Euro Schaden durch missachtete Vorfahrt

Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Der Chor der Modell- und Gesamtschule sowie das Blechbläser-Ensemble von Ulli Meiß musizierte eindrucksvoll in der vollbesetzten Bad Hersfelder Stadtkirche.
Das ging ans Herz: Beeindruckende Adventsvespern mit jungen Stimmen

Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

In der Nacht von gestern, 7., auf heute, 8. Dezember, schlugen drei Täter ein Loch in eine Glastür an der Gesamtschule Niederaula.
Niederaula: 500 Euro Schaden durch Vandalismus an Gesamtschule

Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 8. Dezember.
Die Gewinner der Lions-Adventskalender am 8. Dezember 2019

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.