Nach knapp sechs Monaten

Offizielle Freigabe der neuen Brcke ber den Rohrbach in NiederthalhausenNiederthalhausen hat eine neue Brcke ber den Rohrbach.

Offizielle Freigabe der neuen Brcke ber den Rohrbach in Niederthalhausen

Niederthalhausen hat eine neue Brcke ber den Rohrbach. Der Neubau wurde nach knapp sechs Monaten Bauzeit von Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt im Beisein von Ludwigsaus Brgermeister Thomas Baumannund vielen Gsten offiziell fr den Verkehr freigegeben.

Gleichzeitig mit dem Neubau der Rohrbachbrcke wurde auch die Einmndung der K 65 in die Landesstrae 3254 erneuert rund 355.000 Euro kostet das neue Bauwerk. Die alte Brcke stammte aus dem Jahre 1949 und war im Laufe der Zeit sehr baufllig geworden.

Die Pfeiler waren nicht mehr dauerhaft tragfhig und wegen offener Fugen und Rissen konnte Feuchtigkeit in das Bauwerk eindringen und es von innen heraus zersetzen. Daher beschloss der Landkreis, den Neubau der Brcke in das Brckenbauprogramm des Kreises aufzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Frontalzusammenstoß: Brennender Pkw auf B 27 bei Unterhaun

Folgenschwerer Unfall am Mittwochmorgen auf Bundesstraße zwischen Bad Hersfeld und Fulda  
Nach Frontalzusammenstoß: Brennender Pkw auf B 27 bei Unterhaun

Frontalzusammenstoß auf B 27 bei Unterhaun 

Drei Verletzte und Vollsperrung
Frontalzusammenstoß auf B 27 bei Unterhaun 

Rad und Auto stoßen zusammen

Ein Unfall, bei dem eine Radlerin leicht verletzt wurde, ereignete sich am Montagnachmittag in Rotenburg.
Rad und Auto stoßen zusammen

Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Die A4 zwischen Wildeck-Hönebach und Friedewald war voll gesperrt.
Skoda und Sattelzug kollidierten auf regennasser Autobahn

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.