Nach Ruhestörung entdeckte Polizei Cannabisplantage

+

In einer Wohnung in Rotenburg hob die Polizei eine Cannabisplantage aus.

Rotenburg. Gestern Abend wurde die Polizei kurz vor 23 Uhr zu einer Ruhestörung gerufen. Wohnungsnachbarn hatten, in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Brüder-Grimm-Straße, über einen längeren Zeitraum laute Geräusche wahrgenommen und sich Sorgen gemacht. Eine Funkstreife stellte dann fest, dass die Wohnungstür nur angelehnt war. In der Wohnung wurde nur der 29-jährige Freund des Wohnungsmieters laut telefonierend angetroffen. Der Mieter selbst war nicht da. Der 29-jährige stand deutlich unter Betäubungsmitteleinfluss. Auch die Raumluft roch stark nach Cannabis.

Die Beamten stellten in einem Zimmer eine Cannabisplantage fest. Auch wurden mehrere Tütchen mit Cannabis und drei Wasserpfeifen gefunden.

Sämtliche Gegenstände wurden sichergestellt. Gegen den 24-jährigen Wohnungsmieter wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des illegalen Anbaus und illegalen Besitz von Betäubungsmitteln eingeleitet. Auch um den 29-jährigen mussten sich die Beamten kümmern. Dieser war so zu gedröhnt, dass ein Rettungswagen gerufen werden musste. Mit diesem wurde er in eine Klinik gebracht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden

Der 22-jährige Sattelzugfahrer wurde nach eigenen Angaben stark vom Gegenverkehr geblendet, wodurch er von der Fahrbahn abkam.
Sattelzug bei Wommen in den Graben gerutscht - 17.000 Euro Schaden

Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum

Die Gemeinde Friedewald ist in diesem Jahr eine von drei hessischen Kommunen, die für zwei Monate vom Hessischen Literaturrat eine Autorenresidenz erhält.
Friedewald: Autorenresidenzen im ländlichen Raum

Andreas Börner soll neuer CDU-Chef werden

Timo Lübeck tritt nicht erneut an.
Andreas Börner soll neuer CDU-Chef werden

Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Montag, 17. Februar 2020, um 7.15 Uhr, am Ortsausgang von Lispenhausen.
Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.