Nach Verfolgungsjagd in Bad Hersfelds Innenstadt: Polizei musste Moped-Fahrer am Boden fixieren

Unter Drogen lieferte sich der Fahrer eines Leichtkraftrads eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in Bad Hersfelds Innenstadt. Als er gestellt wurde, leistete er Widerstand.

Bad Hersfeld. Am Freitagabend um 21.40 Uhr wollte eine Streife der Autobahnpolizei ein Leichtkraftrad kontrollieren, da dieser mit hoher Geschwindigkeit fuhr und entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in die Brüdergasse einbog. Der Fahrer des Leichtkraftrades wollte sich durch Flucht der Kontrolle entziehen.

Die Streife verfolgte das Leichtkraftrad über die Straße Neumarkt, durch die Wallengasse in Richtung Lingplatz. Auf dem Lingplatz ging es weiter an der dortigen Touristeninformation durch die Bushaltestelle entgegen der Fahrtrichtung Am Markt in Richtung Burggasse.

An der Zufahrt zum Stiftsbezirk verlor die Streife kurzzeitig den Anschluss und konnte kurze Zeit später das Leichtkraftrad parkend auf dem Gehweg Höhe Wehneberger Straße / Obere Frauenstraße mit samt Fahrer angetroffen werden.

Von den Polizeibeamten angesprochen, kam vom Fahrer erst keine Reaktion. Der Fahrer wollte sich nicht kontrollieren lassen und sperrte sich dagegen. Die Beamten mussten den Fahrer kurzzeitig auf dem Boden fixieren. Anschließend wurde ein Drogentest durchgeführt, der positiv verlief.

Der Fahrer wurde mit zur Dienststelle verbracht. Es wird eine Anzeige gegen ihn gefertigt.

Während der Verfolgungsfahrt mussten augenscheinlich mehrere Passanten dem flüchtenden Leichtkraftrad ausweichen.

Die Polizei bittet noch Zeugen oder gefährdete Personen, die zur Seite springen mussten, sich unter der Telefonnummer 06621-50880 oder 110 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Drei Täter raubten ihm Smartphone und Bargeld
19-Jähriger nachts in Bad Hersfeld überfallen

Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Allerdings dürfe der Ausbau in Rotenburg nicht zu lasten des Standorts Eschwege gehen.
Roth begrüßt Neuigkeiten zur Alheimer Kaserne

Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Endlich steht eine Nachnutzung für die Kaserne in Rotenburg fest.
Bundespolizei kommt in die Alheimer-Kaserne

Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Bei Wind und Wetter trafen sich die Ganzjahres-Fahrer auf dem Knüllköpfchen.
Freunde des MC Hexenschuss treffen sich im Knüll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.