Närrisches Treiben in der Jahnhalle - Kinderfasching ein voller Erfolg

Voll besetzt war die Jahnhalle beim diesjährigen Kinderfasching. Foto: nh
+
Voll besetzt war die Jahnhalle beim diesjährigen Kinderfasching. Foto: nh

Bad Hersfeld. Bunt, laut und spaßig - der Kinderkarneval in der Bad Hersfelder Jahnhalle war ein voller Erfolg!

Bad Hersfeld. "Herzlich willkommen – Hallo" – so hieß es wieder am Sonntag beim TVH-Kinderfasching. Um Punkt 15 Uhr begann das Programm von Kindern für Kinder in der vollbesetzten Jahnhalle. Viele kleine Feen, Piraten, Ritter, Prinzessinnen und Cowboy’s eroberten sich die Halle. Das Orgateam mit seinen gelben ­­   T-Shirts lud alle kleinen Narren zur Eröffnungspolonaise und vielen lustigen Tänzen ein.

Das bunte Showprogramm wurde von Marcel Lipphardt aus Kleba mit einem modernen Gardetanz eröffnet. Dann folgte die Tanzschule Birgitt Fründ, die Kunstturnerinnen und Kunstturner des TVH’s, die Kampfsportschule Michael Möller, die Trommler der Trommelschule Armin Wenk aus Ersrode, die Sweeties aus Asbach und die Showtanzgruppe ­"Fame" aus Kleba. Nach einem fast dreistündigen Programm lud Mega-DJ BenH wieder zur traditionellen Abschlusspolonaise für Kinder und Eltern ein.

Mit einer großen Stimmungsrakete endete der diesjährige Kinderfasching in der Jahnhalle. Gäste und Organisatoren waren sich einig: Es war eine großartige Veranstaltung!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

KA-Leser Tim Helbing mit Rebecca Helbing-Trebert gewährend in ihrem Leserbrief einen Blick auf Heringen und das Leben dort
Leserbrief: Heringen muss unbedingt attraktiver werden

Neue Schutzmasken aus Bad Hersfeld

Ministerpräsident Bouffier besuchte The Filament Factory, die jetzt Schutzmasken entwickelt.
Neue Schutzmasken aus Bad Hersfeld

Unfall bei Bebra: Fahrer im Lastzug  eingeklemmt

Ersthelfer betreuten den Fahrer bis zum Eintreffen der Retter.
Unfall bei Bebra: Fahrer im Lastzug  eingeklemmt

Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Zusammenstoß auf der B 83 zwischen Baumbach und Hergershausen - es wird vermutet, dass die Fahrerin des VW ein Stoppschild übersah.
Drei Verletzte bei Crash in Alheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.