Naschmarkt und Blumenmeer wieder ein voller Erfolg

1 von 44
2 von 44
3 von 44
4 von 44
5 von 44
6 von 44
7 von 44
8 von 44

Leckereien, Blumen und Gartendeko lockten viele Besucher nach Rotenburg.

Rotenburg. Am Sonntag war Einiges los in der Fuldastadt: Grimm’s Naschmarkt lockte mit vielen handgemachten Leckereien aus der Grimmheimat die Besucher in Scharen an. Im Steinweg und in der Brückengasse gab es Süßes, Herzhaftes und Erfrischendes zu entdecken. Der Schlosspark wurde derweil von zahlreichen Gartenausstellern in ein Blumenmeer verwandelt, wo Nützliches und Schönes für die nun endlich begonnene Freiluft-Saison angeboten wurde. Aber auch wer nicht unbedingt Gartenfan ist, konnte bei Kaffee, Kuchen und musikalischer Unterhaltung einen schönen Sonntag im Schlosspark erleben. Auf dem Marktplatz schließlich hatten die Medikids zu einem bunten Kinderfest geladen – mit Riesen-Hüpfburg, Kinderschminken und einem tollen Bühnenprogramm mit Edwina de Pooter und verschiedenen Kindertanzgruppen. Bei der großen Tombola des Vereins gab es außerdem zahlreiche tolle Preise zu gewinnen, die ab 17 Uhr verlost wurden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sattelzug schob BMW 100 Meter über A7

Am gestrigen Mittwochnachmittag kam es zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Kirchheim zu einem Verkehrsunfall.
Sattelzug schob BMW 100 Meter über A7

Neuer Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie für das Klinikum Bad Hersfeld

PD. Dr. med. Ralf Kraus löste zum Jahreswechsel PD Dr. Rüdiger Volkmann ab.
Neuer Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie für das Klinikum Bad Hersfeld

Neujahrsempfang der SPD Bad Hersfeld

 Themen waren unter anderem der Hessentag, die Digitalisierung und Ehrenamt im ländlichen Raum.
Neujahrsempfang der SPD Bad Hersfeld

Nachwuchs aufgepasst: Roth sucht junge Journalisten

Jetzt für den Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag bewerben
Nachwuchs aufgepasst: Roth sucht junge Journalisten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.