Ars Natura auch bald in Bad Hersfeld?

+
Dr. Thomas Handke. Foto: Archiv

Bad Hersfeld. Der Naturkunst-Wanderweg "Ars Natura" soll bald auch nach und durch Bad Hersfeld führen. Die SPD/FWG/Grünen-Fraktion wird am

Bad Hersfeld. Der Naturkunst-Wanderweg "Ars Natura" soll bald auch nach und durch Bad Hersfeld führen. Die SPD/FWG/Grünen-Fraktion wird am Donnerstag einen entsprechenden Antrag in der Stadtverordnetenversammlung stellen.

"Wir sehen darin viele Chancen für die touristische Vermarktung, wenn wir diesen überregional beworbenen Wanderweg neben unserem übrigen kulturellen Angebot präsentieren können", erklärt der SPD-Abgeordnete Dr. Thomas Handke. Seitens der Ars-Natura-Stiftung besteht großes Interesse, den Wanderweg, der derzeit von Kassel nach Rotenburg führt, nach Süden zu erweitern.

In Bad Hersfeld soll ein Rundwanderweg durch die Stadt zum wortreich führen, wobei auch im Schilde-Park ein Kunstwerk aufgestellt werden könnte. Passend zum wortreich sollen die Kunstwerke unter dem Thema "Sprachschätze" stehen, wobei natürlich vorrangig regionale Künstler vertreten sein sollten.

Die Kosten für dieses Projekt werden etwa 20.000-30.000 Euro betragen, es können jedoch hierfür Fördermitteln aus dem LEADER-Programm der EU genutzt werden, so dass die Stadt nur die Hälfte davon selbst bezahlen muss.  Handke ist außerdem zuversichtlich, dass auch Sponsoren für die Kunstwerke gefunden werden können. Und da die Ars-Natura-Stiftung den Unterhalt der Kunstwerke übernimmt, kommen keine Folgekosten auf die Stadt zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

Geschichts-Collage: Die Gesamtschule Obersberg  präsentierte ihr Projekt "30 Jahre Mauerfall im Rahmen der Aktionen zu „Bad Hersfeld liest ein Buch“ - in diesem Jahr "In …
Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Trümmerfeld auf der A4 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld: Ein Golf prallte gegen einen Holzlaster und überschlug sich mehrfach.
A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

Nachdem der 23 Jahre alte Fahrer in den Graben gerutscht war, ergab ein Alkoholtest einen Promillewert von 1,98
Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Fahranfänger bei Unfall auf regennasser Straße verletzt
18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.