80 junge Menschen starten Ausbildung im HKZ

Mit insgesamt 150 Ausbildungsplätzen ist das Klinikum Hersfeld-Rotenburg aktuell der größte Ausbildungsbetrieb im Landkreis. Foto: nh

80 junge Menschen starteten vor kurzem ihre Ausbildung im Herz-Kreislauf-Zentrum in Rotenburg.

Rotenburg. Im Auditorium des HKZ gab es den symbolischen Startschuss für rund 80 neue Auszubildende des Klinikums Hersfeld-Rotenburg. Sie sind der Nachwuchs in den Berufen Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Diätassistenz, medizinische Fachangestellte und Kaufleute im Gesundheitswesen. Die Ausbildungsleiter Andreas Boß, Leiter der Personalabteilung, Irmtraud Weidenbach, Leiterin der Diätschule die Leitung des Institut für Gesundheitsberufe Verena Hörbelt, ihre Stellvertreterin Petra Roth waren zusammen mit den Lehrkräften und Auszubildenden des Bildungszentrums an den Stand­ort Rotenburg gekommen. Geschäftsführer Martin Ködding begrüßte die jungen Leute und gab ihnen einen Einblick ins Unternehmen. „Noch in Ihrer Ausbildungszeit entsteht hier direkt neben dem Auditorium der neue Funktionsbau des Herz-Kreislauf-Zentrums, in dem moderne OPs und Funktionsbereiche untergebracht sein werden.“ Unter dem Titel „Gefühlsmomente der Ausbildung“ erläuterte Pflegedirektor Marcus Ries, was eine erfolgreiche Ausbildung ausmacht. „Geduld und Durchhaltevermögen sind gefragt“, so Ries und weiter: „Dabei sollten Sie immer fest das Ziel im Blick haben, an dem Sie in drei Jahren ankommen möchten – und am Ende wird´s gut!“ „Eine Ausbildung bei einem der größten Arbeitgeber des Landkreises ist genau der richtige Einstieg.“ sagte Ries und beglückwünschte sie zu ihrer Entscheidung. Pflegedienstleiterin Steffi Lehmann und Bereichsleitung Kristin Schenk führten einzelne Gruppen durchs Haus. Insbesondere den beiden Intensivstationen galt das Interesse.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Die traditionelle Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg wird am Samstagabend im Kreisheimatmuseum eröffnet.
Neue Weihnachtsausstellung des Kunstvereins Rotenburg

Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Seit letztem Donnerstag wurde in zwei Firmen in der Erfurter Straße eingebrochen, wobei sehr hohe Saschäden entstanden.
Mehrere tausend Euro Schaden bei Einbrüchen in Firmen

Drei neue Parkausweisautomaten installiert – Parkplatz an der Knottengasse bald gebührenpflichtig

Eine neue Gebührenordnung hat die Stadtverordnetenversammlung Bad Hersfeld in diesem Jahr beschlossen. Neben einer Preisanhebung auf bestehenden Parkplätzen sieht diese …
Drei neue Parkausweisautomaten installiert – Parkplatz an der Knottengasse bald gebührenpflichtig

35-jähriger Mann Opfer eines brutalen Überfalls - Polizei sucht Zeugen

In Bad Hersfeld ist am 20. November ein 35-Jähriger Mann brutal in einem Frisörsalon überfallen worden.
35-jähriger Mann Opfer eines brutalen Überfalls - Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.