Der neue Spender

+

Am Rande des 14. Bad Hersfelder Lollslauf konnte der SMOG-Vorsitzende Erwin Maisch ein neues Mitglied im „Club 200“ begrüßen.

Bad Hersfeld. Am Rande des 14. Bad Hersfelder Lollslauf konnte der SMOG-Vorsitzende Erwin Maisch ein neues Mitglied im "Club 200" begrüßen. Das Landtagsabgeordete, Thorsten Warnecke aus Bad Hersfeld, erhielt vom SMOG-Vorstand, 1. Vorsitzender Erwin Maisch und den Beisitzern Diether Bostelmann und Wolfgang Schneider, ein Zertifikat mit Originalunterschrift vom SMOG-Schirmherrn Rudi Völler überreicht.

"Ich freue mich sehr, dass unser Landtagsabgeordneter Thorsten Warnecke nun auch bei uns Mitglied ist, genauso wie der hiesige Bundestagsabgeordnete Michael Roth und bin auch ein wenig stolz darauf. Es ist sicher nicht selbstverständlich, dass ein Abgeordneter privat bei uns im "Club 200" dabei ist", dankte Erwin Maisch dem neuen Mitglied.MdL Thorsten Warnecke verwies in seiner Antwort noch einmal auf die Bedeutung der Arbeit von SMOG in der gesamten Region und machte deutlich, dass sein Engagement auch für andere Anreiz sein sollte, sich bei SMOG e.V. zu engagieren. Im "Club 200" sind alle die SMOG-Mitglieder zusammen gefasst, die mit einem Jahresbeitrag von mindesten 200 Euro den Verein unterstützen.Man kann aber auch bereits mit 20 Euro Mitglied werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

Der Rathauschef der Gemeinde zieht Bilanz - welche Highlight es in diesem Jahr gab und was in 2020 ansteht, verrät er im KA-Gespräch.
Oberaula: Bürgermeister Klaus Wagner im KA-Interview

15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Die Gewinn-Nummern für Sonntag, 15. Dezember
15. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

Mit Fördergeldern werden in sämtlichen Ortsteilen Vorplätze mit WLAN-Technik ausgestattet.
Rotenburg "pflanzt" digitale Dorflinden

14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Das sind die Gewinner für Samstag, 14. Dezember
14. Dezember: Die Gewinner der Lions-Adventskalender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.