A 7 Neuenstein: Rodungs- und Abbrucharbeiten für Lärmschutzwall

Wegen der Erneuerung der Versorgungsleitungen ist die Professor-Eberlein-Straße von Montag bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt. Foto: Archiv

Ab dem 9. Januar finden in Neuenstein-Aua parallel zur A 7 in Fahrtrichtung Kassel Rodungs- und Abbrucharbeiten statt.

Aua. Ab dem 9. Januar finden in Neuenstein-Aua parallel zur A 7 in Fahrtrichtung Kassel, kurz hinter der Anschlussstelle Bad Hersfeld West, Rodungs- und Abbrucharbeiten statt.Hier wird aus Überschussmassen, die aus dem Umbau des Kirchheimer Dreiecks stammen, ein rund 500 Meter langer und bis zu drei Meter hoher Lärmschutzwall als freiwillige Maßnahme im Rahmen der Lärmsanierung entstehen. Die Zufahrt für Baufahrzeuge erfolgt über die B 324 und die Straße "Dörrwiese" sowie über Wirtschaftswege südwestlich der A 7.

Durch den Umbau des Kirchheimer Dreiecks sollen die Leistungsfähigkeit und die Verkehrssicherheit im Verknüpfungsbereich der A 4 mit der A 7 deutlich erhöht werden. Rund um das Autobahndreieck werden bis Ende Februar verschiedene Baufelder gerodet und geräumt. Die Bundesrepublik Deutschland investiert in den Umbau des Kirchheimer Dreiecks rund 44 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Hohenroda. Reinhard Weimar ist tot. Das bestätigte Bad Hersfelds Polizeipressesprecher Manfred Knoch am Montag auf Kreisanzeiger-Anfrage. Reinhard We
Reinhard Weimar ist tot – Ex-Mann von Monika Böttcher starb am Sonntag in Hohenroda an Herzversagen

Corona-Tests für alle

Teststation eröffnet in Bad Hersfeld.
Corona-Tests für alle

Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

Bad Hersfeld. Über 20 Hunde leben derzeit im im Bad Hersfelder Tierheim. Einige schon seit Jahren. Sie suchen dringend ein neues Zuhause
Zu lieb für lebenslänglich: Diese Hunde warten schon lange auf ein neues Zuhause

„Ich habe Kerstin Scheib nicht getötet“

Obergeis-Mord von vor 21 Jahren: Jetzt begann in Fulda der Prozess gegen Wilfried v. E. Fulda. Der Prozess im Mordfall Kerstin Scheid ge
„Ich habe Kerstin Scheib nicht getötet“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.