Neuer Internetauftritt der VHS

+

Pünktlich zum Semesterstart geht auch der neue Internetauftritt der Volkshochschule Hersfeld-Rotenburg modernisiert online.

Bad Hersfeld. Pünktlich zum Semesterstart geht auch der neue Internetauftritt der Volkshochschule Hersfeld-Rotenburg online. Er präsentiert sich in einem neuen Look, mit größerer Übersicht, klarer Struktur und einem ansprechendem Design. Der Anspruch der neuen Internetseite: eine erhöhte Benutzerfreundlichkeit mit einer moderneren Technik im Hintergrund. Die Homepage ist unter www.vhs-hersfeld.de im Netz zu finden.

"Es war uns besonders wichtig, den Interessentinnen und Interessenten über die neue übersichtliche Navigation eine nutzerfreundlichere Möglichkeit zu bieten, die Kurse schnell und einfach online zu buchen", sagte die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz. Durch die neue Technik der Webseite ist es möglich, dass auch mit dem Smartphone oder Tablet, eine dem jeweiligen Endgerät angepasste Seite geöffnet wird. So ist es Teilnehmerinnen und Teilnehmern dann überall möglich, Termine oder Unterrichtsräume "ihres" Kurses abzurufen.

Auf der neuen Startseite erhält man sofort einen Überblick über die verschiedenen Programmbereiche und aktuelle Nachrichten, wie zum Beispiel die Semesterschwerpunkte. Über die Logos Beruf, Sprachen, Gesundheit, Kultur, Gesellschaft und Spezial gelangt man direkt zu dem gewünschten Kurs, auch die Suchfunktionen wurden verbessert.

"Teilnehmerinnen und Teilnehmer können auf der neuen Internetseite bei jedem Kurs durch eine Verknüpfung mit Google maps erkennen, an welchem Ort der Kurs stattfindet. Außerdem haben sie die Möglichkeit, sich eine genaue Anfahrtsbeschreibung anzeigen zu lassen", so Künholz.

Fragen zum neuen Programm und der neuen Internetseite beantwortet die Volkshochschule während ihrer allgemeinen Geschäftszeiten montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr entweder direkt in der Geschäftsstelle in Bad Hersfeld, Leinenweberstraße 5 oder telefonisch unter 06621 87/3803.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Kassel

A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben

Zur Zeit laufen noch die letzten Arbeiten an den Schutzeinrichtungen und den Fahrbahnmarkierungen.
A 49 Weiterbau: Am Freitag wird die Anschlussstelle Neuental-Bischhausen freigegeben
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Fulda

Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda

Durch die neuen Elektrobusse sollen pro Jahr 370 Tonnen CO2 eingesparrt werden.
Sechs neue Elektrobusse für den Stadtverkehr Fulda
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Hersfeld-Rotenburg

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.