Neuer Schulleiter für die Beruflichen Schulen Obersberg

+

Am Donnerstag wurde Dirk Beulshausen, der neue Leiter der Beruflichen Schulen Obersberg, in sein Amt eingeführt.

Bad Hersfeld. "Für Sie ist heute ein wichtiger Tag" - mit diesen Worten begrüßte Gerhard Finke, stellvertretender Leiter des staatlichen Schulamtes in Bebra, die Kollegen der Beruflichen Schulen Obersberg (BSO). Grund dafür: Nach dreieinhalb Jahren Vakanz wurde am vergangenen Donnerstag Dirk Beulshausen, der neue Leiter der BSO, in sein Amt eingeführt.

Zu den Gästen zählten an diesem Nachmittag viele Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Schulleiter der umliegenden Schulen sowie das Kollegium der Beruflichen Schulen.  Nachdem Falko Radewald im Juli 2012 in den Ruhestand gegangen war, folgten drei Ausschreibungsverfahren sowie Klagen eines Konkurrenten. In der Zwischenzeit wurde die BSO kommissarisch von drei kommissarischen Schulleitern geleitet, die von anderen Schulen abgeordnet waren.

Dirk Beulshausen bringt viele Erfahrungen mit, die er zuvor an der Eduard-Stieler-Schule als Abteilungsleiter und zuletzt als stellvertretender Schulleiter sammeln konnte.  "Diese Erfahrungen werden hoffentlich hilfreich sein", äußerte er sich in seiner Einführungsrede. Was der Gradmesser für einen guten Schulleiter ist, darüber gebe es nach Ansicht von Dirk Beulshausen unterschiedliche Vorstellungen. Seiner Meinung nach ist ein Schulleiter und damit eine Schule dann gut, wenn die  Schüler optimal auf ihre Zukunft vorbereitet sind und gerne in die Schule gehen. Eine Rückmeldung von außen wird die Schule schon bald bekommen, denn in wenigen Wochen wird die Schulinspektion an der BSO gastieren.

Er betonte jedoch auch, dass er nicht nur auf die Entwicklung der BSO schauen möchte, sondern auch auf die Entwicklung des gesamten Schulkomplexes am Obersberg (bestehend aus der Gesamtschule, Modellschule und den Beruflichen Schulen Obersberg). Eine kollegiale Zusammenarbeit sowie Unterstützung hat er bereits von den beiden Nachbarschulen zugesagt bekommen.

Kerstin Schmidt, Leiterin der Gesamtschule Obersberg, sowie Karsten Backhaus, Schulleiter der Modellschule, wünschten ihm Mut, Zuversicht und viel Erfolg für seine neue Herausforderung.  Für die musikalische Umrahmung sorgten an diesem Nachmittag im AudiMax die Blechbläser der MSO sowie Ralf Böhm und Michael Weiser, Kollegen der BSO.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

Geschichts-Collage: Die Gesamtschule Obersberg  präsentierte ihr Projekt "30 Jahre Mauerfall im Rahmen der Aktionen zu „Bad Hersfeld liest ein Buch“ - in diesem Jahr "In …
Bunte Geschichts-Collage zu Wiedervereinigung und einem Ost-West-Roman

A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Trümmerfeld auf der A4 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld: Ein Golf prallte gegen einen Holzlaster und überschlug sich mehrfach.
A4 bei Kirchheim: Gegen Holzlaster geprallt und mehrfach überschlagen

Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

Nachdem der 23 Jahre alte Fahrer in den Graben gerutscht war, ergab ein Alkoholtest einen Promillewert von 1,98
Mit 1,98 Promille: 23-jähriger Pkw-Fahrer rutscht in Graben bei Neuenstein

18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Fahranfänger bei Unfall auf regennasser Straße verletzt
18-jähriger schleudert mit seinem Auto in eine Scheune bei Weiterode

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.