„Neues“ DGH für Weißenhasel

Nentershausen. Fr den Umbau und die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Weienhasel hat die Gemeinde Nentershausen einen Bewilligungs

Nentershausen. Fr den Umbau und die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Weienhasel hat die Gemeinde Nentershausen einen Bewilligungsbescheid des Landes Hessen in Hhe von 23.000 Euro erhalten. Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt berbrachte das wertvolle Papier am heutigen Montag, 14. Januar 2008, dem Brgermeister der Gemeinde, Ralf Hilmes, der es gemeinsam mit Ortsvorsteher Willi Stange und Mitgliedern des Arbeitskreises Dorferneuerung entgegennahm.

Gemeinsam mit den kommunalpolitischen Verantwortungstrgern der Grogemeinde, der CDU-Landtagsabgeordneten Angelika Scholz und Brgern aus dem Dorf wurden die Planungen und die vorbereitenden Arbeiten fr den Umbau des Hauses besichtigt; Ende 2008 soll das neue DGH dann wiedererffnet werden.

Insgesamt 400.000 Euro wird die Sanierung der Gemeinschaftseinrichtung kosten, zu deren Planungskosten von mehr als 30.000 Euro die Landesbewilligung verwendet werden soll. Die Brgerschaft von Weienhasel hatte sich im Vorfeld intensiv an den berlegungen beteiligt, wie das alte und in die Jahre gekommene DGH neu belebt und umgestaltet werden kann. Das Nutzungskonzept ging dann in die berlegungen eines Planungsbros ein, das die Planungen fr das neue DGH im Rahmen der Dorferneuerung entwickelte.

Weienhasel, mit rund 940 Einwohnern, wurde 2005 nach Nentershausen und S als dritter Ortsteil der Gemeinde Nentershausen in das Dorferneuerungsprogramm aufgenommen. Die Gesamtlaufzeit betrgt neun Jahre, endet also im Jahr 2013, betonte Landrat Dr. Schmidt bei der Bescheidbergabe. Er verwies darauf, dass der Erfolg von Dorferneuerung entscheidend von Engagement der Brger abhnge. Dies knne an der Anzahl der privaten Manahmen abgelesen werden. In Weienhasel sind dies neun mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 180.000 Euro bei knapp 54.000 Euro Zuschssen des Landes Hessen. Dem gegenber stehen vier ffentliche Manahmen mit zusammen knapp 68.000 Euro Investitionen; zuzglich die 400.000 Euro fr das neue DGH.

Der Landrat dankte den Brgerinnen und Brgern fr ihre Bereitschaft, sich fr das Dorf und die Gemeinschaft zu engagieren. Nur so knne erreicht werden, dass das Dorf in eine gute Zukunft gehe, schloss Landrat Dr. Schmidt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Die Polizei sucht den Verursacher eines Schadens, der in der Homberger Straße entstanden war.
Fahrerflucht nach Parkrempler in Bad Hersfeld

Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Persönlich und poetisch ist das neue Album "Fifty Days On The Road" von Shiregreen. Am 7. März spielt die Band ein Release-Konzert in Rotenburg.
Der KA verlost exklusiv 5 Shiregreen-Alben 

Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Ein Mann aus Hildesheim hatte am Freitagabend versucht, seine Trunkenheit vor der Polizei zu verschleiern.
Betrunken auf der Autobahn: Fahrer versucht, sich herauszureden

Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Ein Sprinterfahrer hatte am Freitagabend in Kirchheim die Vorfahrt genommen, sodass es zu einem Unfall kam.
Vorfahrtsverstoß: Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kirchheim

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.