Neuheiten zum Lullusfest 2017

+
Dass Lolls Orga-Team – jetzt im einheitlichen Look – (v.re.) Helge Assi, Julia Scholz und Markus Heide mit Feuermeister Klaus Otto und Felix Wimhöfer, Leiter des Stadtmarketings.

Das Lolls Orga-Team informiert zu einigen Änderungen

Bad Hersfeld. Das Lullusfest 2017 steht vor der Tür. Und auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Neuerungen, wie das Orga-Team in dieser Woche mitteilte. Los geht’s wie immer mit der Feierstunde in der Stiftsruine am Sonntag ab 19.45 Uhr, im Anschluss an den Fackelumzug. Anlässlich des Lutherjahrs wird in diesem Jahr Dekan Hoffmann die Festrede halten. Da die Feuershows im letzten Jahr eher geteilte Reaktionen hervorriefen, wird es diesmal stattdessen eine Lasershow in der Ruine geben. Die Mitnahme von Fackeln in die Stiftsruine ist nicht gestattet.

Höhepunkt am Lollsmontag ist der Festzug, der diesmal unter dem Motto „Luther feiert Lolls“ steht. Nach dem Teilnehmerrekord im vergangenen Jahr liegt die Beteiligung auch diesmal mit derzeit 66 gemeldeten Festzugsbeiträgen deutlich über der Norm. Anders als in den Vorjahren findet die Prämierung der bes­ten Festzugsbeiträge diesmal öffentlich statt, und zwar am Freitag, 20. Oktober, um 14 Uhr im Festzelt. Auf dem Festplatz sind mit „The Flyer“, „Konga“ und „Techno Power“ wieder neue und attraktive Fahrgeschäfte vertreten. Die Lollswache wird nicht mehr in einem Container auf dem Festplatz zu finden sein, sondern direkt im Ordnungsamt, wo den Sicherheitskräften auch gleich die nötige Infrastruktur zur Verfügung steht. In Sachen Sicherheit wurden einige Verbesserungen vorgenommen. So sind die Zufahrten zum Festplatz mit Verkehrsleitelementen bestückt, die beim Zulieferverkehr für eine angemessene Geschwindigkeit sorgen sollen. Große Fahnen werden die Notausgänge auch für Ortsfremde deutlich anzeigen.

Und schließlich soll auch versucht werden, dem Problem der Wildpinkler zu begegnen. So wird der Bereich um die Stadtkirche, der im vorigen Jahr besonders betroffen war, diesmal eigens ausgeleuchtet, um potentielle Täter abzuschrecken.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Durch Einsatz des Feuerlöschers verhinderte ein Kollege größeren Schaden
Brennender Sattelzug zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld-West

Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Die Polizei ließ den desorientierten Mann in die Klinik einliefern.
Rentner verursachte in Bad Hersfeld zwei Verkehrsunfälle hintereinander

Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

Es wurde getanzt, gefeiert und abgerockt: Die Stimmung auf dem Haune Rock hätte nicht besser sein können. Bei uns gibt es dazu die große Bildergalerie.
Bombastische Stimmung beim 2. Haune Rock in Odensachsen

53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Mann aus Bebra rammte parkenden Wagen und machte sich davon - Zeugen informierten die Polizei
53-Jähriger verursachte Unfall und flüchtete - einen Führerschein besaß er nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.