42-Jähriger rettet schwerverletzten 65-Jährigen nach Traktorunfall

Glück im Unglück: Nachdem ein 65-Jähriger von seinem Traktor eingeklemmt wurde, eilte ein 42-Jähriger herbei,um zu helfen.

Niederjossa.  Ein 54-jähriger Mann wurde heute Vormittag gegen 11.25 Uhr in der Straße Untermühlenweg schwer verletzt. Der Mann hatte seinen Traktor gerade verlassen, aber vergessen die Handbremse zu betätigen. Der Traktor rollte circa einen Meter zurück, der Mann bekam darauf einen Schrecken und stürzte. Im Anschluss wurde der 65-jährige von dem Traktor eingeklemmt.

Dies bekam ein 42-Jähriger mit, der in der Nähe, mit seinem Traktor, mit Abbauarbeiten eines Festzeltes beschäftigt war. Der 42-Jährige, der auch aktives Mitglied der Feuerwehr von Niederjossa ist, fackelte nicht lange und fuhr mit seinem Traktor zur Unfallstelle. Dort kümmerte er sich um das Unfallopfer und schob mit seinem Traktor, den anderen Traktor leicht nach vorne. Somit konnte sich bereits eine eingetroffene Rettungswagenbesatzung um den 65-Jährigen kümmern. Durch die schnelle Hilfe des 42-Jährigen scheinen die Verletzungen des 65-Jährigen nicht so schwer, wie zunächst angenommen. Zu weiteren Untersuchungen wurde der 65-Jährige in eine Klinik eingeliefert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schrott-Van auf der A4 gestoppt

Das kaum fahrtüchtige Gefährt wurde als Reisebus benutzt.
Schrott-Van auf der A4 gestoppt

Bruder Lolls: Weitere Bildergalerie vom Lullusfest-Umzug in Bad Hersfeld

Bruder Lolls: Weitere Bildergalerie vom Lullusfest-Umzug in Bad Hersfeld

Lolls von oben

Lollsrede und Entzünden des Feuers vom Stadtkirchenturm aus
Lolls von oben

Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Am heutigen Montag wurde das Lullusfeuer entzündet.
Bildergalerie: Lullusfeuer und Festumzug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.