Nikolaus besuchte Kinderklinik am Klinikum

1 von 32
2 von 32
3 von 32
4 von 32
5 von 32
6 von 32
7 von 32
8 von 32

Eine tolle Überraschung für die Kinder, die den Nikolaustag im Krankenhaus verbringen mussten

Bad Hersfeld. Nicht alle Kinder können am 6. Dezember zu Hause auf den Besuch des Nikolaus warten. Besonders ärgerlich ist es, wenn man auch noch krank ist und deswegen den Nikolaustag verpasst. Doch der Verein MediKids sorgte für Abhilfe und schickte den Nikolaus auf seiner Tour auch zu einem Besuch auf der Kinderstation am Klinikum.

Wolfgang Schneider schlüpfte dabei in das Kostüm des Heiligen, um die Kinder ihren Klinikaufenthalt für eine Weile vergessen zu lassen. Neben reichlich Geschenken brachte er außerdem einen besonderen „Weihnachtsengel“ mit: Entertainerin Edwina de Pooter – in der Region bereits durch viele Benefizauftritte bekannt – sorgte mit einem gemeinsamen Weihnachtslieder-Konzert zusammen mit den Kindern für weihnachtliche Stimmung. Und der Nikolaus war nicht der Einzige, der an diesem Tag Geschenke überbrachte: Katharina Florschütz und Amela Tmusic von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg (die zu den wichtigsten Sponsoren des Vereins MediKids gehört) überreichten zwei große Plüsch-Schildkröten für das Spielzimmer an die Chefärztin der Kinderklinik, Dr. Carmen Knöppel, die sich für diese Spende sehr herzlich bedankte. Selbstverständlich wurden sie, ebenso wie die anderen Förderer der MediKids, vom Nikolaus für ihre guten Taten ebenfalls mit einem kleinen Geschenk belohnt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Ein VW schleuderte in Rechtskurve in den Gegenverkehr der B324
Frontalcrash auf regennasser Fahrbahn bei Obergeis

Kreistag: Haushalt für 2019/2020 eingebracht

Weiter Investitionen in Schulen und Kreisstraßen vorgesehen
Kreistag: Haushalt für 2019/2020 eingebracht

Schwerer Verkehrsunfall: 89-Jährige übersieht anderes Fahrzeug

Heute kam es zu einem schweren Unfall bei Bosserode. Eine 89-Jährige übersah ein anderes Fahrzeug.
Schwerer Verkehrsunfall: 89-Jährige übersieht anderes Fahrzeug

Lkw-Führerhaus auf A4 ausgebrannt

Bei Wildeck brannte am frühen Morgen das Führerhaus eine Lkw vollkommen aus. Der Fahrer konnte sich retten.
Lkw-Führerhaus auf A4 ausgebrannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.