Noch mehr Stars bei den Festspielen

+

Lucas Prisor, Rudolf Krause und Lara Mandoki spielen in der „Komödie der Irrungen“ mit.

Bad Hersfeld. Festspielfans dürfen sich auf weitere bekannte Gesichter bei den ­diesjährigen Aufführungen freuen, denn in dieser Woche wurden weitere Besetzungen der diesjährigen Festspiele bekannt gegeben.

Zum Festspielauftakt mit Shakespeares "Komödie der Irrungen" freut sich Intendant und Regisseur Dieter Wedel jetzt auf Lucas Prisor in der Hauptrolle des Antipholus. Das Publikum kennt ihn auch aus zahlreichen Kino- und TV-Produktionen, darunter mehreren "Tatort"-Folgen und in dem ARD-Film "Die Himmelsleiter". Auch auf der  großen Leinwand war er schon zu sehen, zuletzt in Paul Verhoevens Literaturverfilmung "Elle".

Nicht nur aus der ZDF-Reihe "Unter Verdacht" ist Rudolf Krause bekannt. Er ist in der TV-Produktion der Ermittler an der Seite von Senta Berger. In Dieter Wedels Inszenierung wird er nun die Rolle des Goldschmieds Balthasar spielen.Lara Mandoki kennt das Publikum aus "Die Holzbaronin" (ZDF) oder auch aus "Sturm der Liebe" (ARD). Sie wird in der "Komödie der Irrungen" die Maisha spielen, eine "Tochter der Freude".

Die 65. Bad Hersfelder Festspiele in diesem Sommer sind jetzt schon mit vielen grossen Namen und einer perfekten Mischung aus bekannten, renommierten und begabten, aber noch nicht so bekannten Theater- und Film-Schauspielern verbunden. Unter anderem treten Nina Petri, Cosma Shiva Hagen, Sonja Kirchberger, Mathiéu Carriere, Heinz Hoenig, Helen Schneider, Judy Winter, Robert Joseph Bartl (Max-Reinhardt-Preis, Bayerischer Kunstförderpreis), Lars Rudolph (Deutscher Filmpreis, Max-Ophüls-Preis) und Markus Majowski auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona: Lockerungen im Landkreis

Öffentliche Einrichtungen öffnen ab 8. Juni wieder
Corona: Lockerungen im Landkreis

Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

Ohne Führerschein im Autokino in der städtischen Kita „Pusteblume“ Breitenbach
Autokino im Bobbycar: Tolle Aktion in der Kita Pusteblume Breitenbach

"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

Innovative App: Schüler aus Bebra sind beim Wettbewerb „Jugend gründet“ erfolgreich.
"Wake-Up-Traveller": Nie wieder die Haltestelle verschlafen

K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Feuerwehr befreite verletzte Fahrerin mit schwerem Gerät
K25 bei Holzheim: Autofahrerin nach Frontalcrash eingeklemmt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.