Notsysteme verhindern Katastrophe: Autotransporter brennt an Tankstelle aus

Ein Notsysteme an der Tankstelle verhindern eine Brandkatastrophe.
+
Ein Notsysteme an der Tankstelle verhindern eine Brandkatastrophe.

Circa 80 Feuerwehrleute waren unter Atemschutz im Einsatz, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen.

Friedewald. Großalarm für die Feuerwehren der Gemeinde Friedewald, Bad Hersfeld und Umgebung: Gegen 7.30 Uhr meldete der Fahrer eines Autotransporters einen Brand auf einer Automatentankstelle im Gewerbegebiet von Friedewald. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle stand ein mit drei neuen Traktoren beladener Autotransporter im Vollbrand. Aus mehreren Rohren und mit Löschschaum versuchten circa 80 Feuerwehrleute unter Atemschutz das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Dichter schwarzer Qualm behinderte dabei auch den Verkehr auf der in unmittelbarer Nähe liegenden Autobahn 4.

Nach ersten Informationen von der Einsatzstelle hatte der Fahrer des Autotransporters bereits einen Tank befüllt. Als er den zweiten Tank befüllen wollte, kam es aus unerklärlichen Gründen zu einer Entzündung des Kraftstoffes und innerhalb kürzester Zeit zu einem Vollbrand. Von den Einsatzkräften der Feuerwehr wurde mitgeteilt, dass der Fahrer an der unbemannten Tankstelle alles richtig gemacht haben muss. Er hat den Notruf abgesetzt und die Notausschaltung der Tankstelle betätigt. Dabei ist jedoch so viel Zeit vergangen, dass er es nicht mehr schaffte, seine persönlichen Dinge aus dem Fahrzeug in Sicherheit zu bringen.

Die Zugmaschine und die Traktoren brannten völlig aus. Auch am Tankstellengebäude entstand vermutlich Totalschaden. Auch der Bürgermeister der Gemeinde Friedewald, Dirk Noll, machte sich an der Einsatzstelle ein Bild von dem Schadensereignis. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt, der Schaden wird sich vermutlich im siebenstelligen Bereich bewegen. Die Nachlöscharbeiten werden vermutlich noch den ganzen Vormittag andauern. Die Brandermittlung der Kripo traf noch während der Löscharbeiten an der Einsatzstelle ein.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Hersfeld-Rotenburg

Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim

Kann man das Glauben? Der Seepark Kirchheim soll Religionszentrum werden
Liebes-Guru kauft Seepark Kirchheim
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Hersfeld-Rotenburg

Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium

Spendenaufruf für krebskranke Mutter aus Rotenburg - finanzielle Unterstützung hilft, damit Mutter und Kinder gemeinsam noch etwas mehr Zeit verbringen können.
Wenn das eigene Überleben zu einem Kampf wird - 38-Jährige mit Darmkrebs im Endstadium
Autohaus Schade präsentiert neue Modelle
Hersfeld-Rotenburg

Autohaus Schade präsentiert neue Modelle

Bad Hersfeld. am 15. März werden die neue C-Klasse und der Mercedes GLA vorgestellt.
Autohaus Schade präsentiert neue Modelle
Baby-Glück: Shkodran Mustafi zum zweiten Mal Vater
Hersfeld-Rotenburg

Baby-Glück: Shkodran Mustafi zum zweiten Mal Vater

Heimliche Schwangerschaft: Der Fußballstar aus Bebra verkündet die Geburt seines Sohnes.
Baby-Glück: Shkodran Mustafi zum zweiten Mal Vater

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.