'Die Welle' am Obersberg: Bist du Teil der Bewegung?

Tobias Stübing, der 1. Vorsitzende des Vereins Sommernachtsträumer, freut sich auf hoffentlich viele Besucher bei der Aufführung von „Die Welle“ am 21. und 22. April. Foto: nh

Am 21. und 22. April geht's los: Sommernachtsträumer freuen sich auf „Die Welle“-Premiere im Audimax

Bad Hersfeld.  Am 21. und 22. April steht ein ganz be-­sonderes Theater im Audimax am Obersberg auf dem Programm. „Die Welle: Bist du Teil der Bewegung“ ist bereits die zweite Produktion des im letzten Jahr gegründeten ­Vereins „Sommernachtsträumer e. V.“.

Zusammen mit den erfahrenen Schauspielern Annette Lubosch und Robert Joseph Bartl werden dieses Mal 20 Kinder und Jugend­liche auf der Bühne zu sehen sein. „Nach dem selbstgeschrieben Stück ‘Die Türen’ im vergangenen Jahr, wollten wir dieses Mal etwas nehmen, das es schon gibt – und das wir für uns ­passender machen können“, erklärt Tobias Stübing, der 1. Vorsitzende des Vereins Sommernachtsträumer.

Mit „Die Welle“ habe man das perfekte Stück gefunden. „Es handelt eben von Themen, die auch immer noch sehr aktuell sind“, so Stübing ­weiter. „Daher hat es hervorragend gepasst.“ „Die Welle“ ist ein Buch- und Filmklassiker, den die ­Meisten kennen. Die Fassung der Sommernachtsträumer unter­scheidet sich in einigen Aspekten vom Original – das Grundthema bleibt aber gleich.

„Wir wollen ­zeigen, was es bedeuten würde, in ­einer Diktatur zu leben – für jeden Einzelnen von uns, im Hier und Jetzt.“ Bei den Aufführungen am Obersberg setzt der junge ­Verein auf die effektvolle ­Verbindung von ­Video-Übertragungen und klassischem Theater. Mehr zum Thema erfahren Sie im Internet unter sommernachtstraeumerhersfeld.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pumpstation statt Kläranlage

Dank Kooperation für Abwasser: Fulda wird entlastet - Bad Hersfeld und Niederaula gewinnen bei Projekt um Pumpstation.
Pumpstation statt Kläranlage

Das "Fierche" ist aus – Feuermeister Klaus Otto redet Klartext

Das "Fierche" ist aus, das Lullusfest neigt sich schon wieder stark dem Ende. Bevor es gestern Abend gelöscht wurde, hielt Feuermeister Klaus Otto traditionsgemäß seine …
Das "Fierche" ist aus – Feuermeister Klaus Otto redet Klartext

Bauarbeiten bei Bad Hersfeld Süd gehen voran

Bad Hersfeld Süd nimmt Gestalt an und soll im kommenden Jahr voll in Betrieb gehen. Noch stehen zwei Teilflächen für Interessenten zur Verfügung
Bauarbeiten bei Bad Hersfeld Süd gehen voran

Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Die Beruflichen Schulen Bebra präsentieren Ausstellung zum antifaschistischen Widerstand in Europa 1922 - 1945
Von der documenta nach Bebra: Ausstellung „Europäischer Widerstand gegen den Nazismus“ kommt in den Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.